Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Aktuelle Corona-Hilfsangebote

Die Ausnahmesituation rund um die Coroanakrise stellt viele Menschen vor schwierige Herausforderungen. Wichtige Hilfsangebote, Informationen und Ratschläge finden Sie auf unserer Sonderseite

Aktuelles


Video: Rede zum 75. Jahrestag der Befreiung

Rede des Fraktionsvorsitzenden Wohlfeil - Erinnerung an jüdisches Leben in Treptow-Köpenick Weiterlesen


Bezirksvorstand

75. Jahrestag der Befreiung – würdiges Gedenken ermöglichen

Anlässlich des 75. Jahrestages der bedingungslosen Kapitulation Deutschlands finden am Sowjetischen Ehrenmal im Treptower Park am 8. und 9. Mai vielfältige Formen des Gedenkens von Antifaschist*innen und Menschen aus den Nachfolgestaaten der Sowjetunion statt. Behindert werden sie dabei durch Baumaßnahmen. Gesperrt sind ein großer Teil des... Weiterlesen


Fraktion DIE LINKE

Initiativen zur BVV im Mai 2020

Videosprechstunden und kontaktloses Bezahlen anbieten | Förderung der Sprachkenntnisse | Keine Kürzungen im Bereich der sozialen Infrastruktur | Weitere Anträge mit anderen Fraktionen: Ordnungsamt unterstützen - Maßgabebeschluss zur Aufhebung der qualifizierten Haushaltssperre im Titel für Tarifbeschäftigte des Ordnungsamtes | Temporäre... Weiterlesen


Aus dem Rathaus

Demokratie mit Abstand

Bezirksverordnetenversammlung arbeitet weiter Unmittelbar nach den ersten Corona ­bedingten Kontaktbeschränkungen im März haben sich die Fraktionen in der Bezirksverordnetenversammlung verständigt, den Sitzungsbetrieb für einen Monat auszusetzen. Dabei sind schwerwiegende Entscheidungen zu treffen. Schon die Öffnung oder Schließung von... Weiterlesen


blättchen

Solidarisch ist man nicht alleine

1. Mai 2020 – Corona verhindert Großkundgebungen Zum ersten Mal seit 1949 wird es am 1. Mai in Deutschland keine Kundgebungen und Demonstrationen des DGB auf den Straßen und Plätzen geben. Denn in Zeiten von Corona heißt Solidarität: Mit Anstand Abstand halten. So heißt es im Aufruf des DGB zum diesjährigen 1. Mai. Die Demonstrationen und... Weiterlesen


Das Maiblättchen 2020 ist erschienen

Die neueste kostenlose Ausgabe des Blättchen vom 30. April 2020 ist erschienen.  Hier Herunterladen Aufgrund der aktuellen Lage erscheinen unsere Zeitungen vor allem digital.  Mit dabei ist auch der Einleger Aus  dem Rathaus, die aktuellen Informationsseiten der Fraktion DIE LINKE in der BVV. Seite 1: Solidarisch ist man nicht alleine - 1. Mai... Weiterlesen


Fraktion DIE LINKE

Alt-Treptow überraschend autofreundlich

Im Auftrag der Fraktion DIE LINKE befragte die hopp Marktforschung die Bevölkerung in Alt-Treptow zu Verkehrs- und Stadtentwicklungsthemen. Das entstandene Meinungsbild will die Fraktion bei Entscheidungen in der Bezirksverordnetenversammlung einfließen lassen. Laut dieser Umfrage sind die Einwohnerinnen und Einwohner gespalten bei der Frage, ob... Weiterlesen


Aus dem Rathaus

Bäume illegal beschädigt

Baumfällungen innerhalb der Vegetationsperiode Eigentlich ist es verboten, Bäume, Hecken und Gebüsche innerhalb der Vegetationsperiode vom 1. März bis 30. September radikal zu beschneiden oder zu fällen. Trotzdem beobachtete Petra Reichardt (DIE LINKE), wie am 2. März vor den Häusern in der Wendenschloßstraße Ecke Müggelheimer Straße zwei Bäume... Weiterlesen


Aus dem Rathaus

Weniger Baugenehmigungen

Zur Einordnung einer aktuellen Nachricht Die Zahl der Baugenehmigungen 2019 ist von ca. 24.200 im Vorjahr auf ca. 22.600 zurückgegangen. Das ist bedauerlich aber nicht überraschend. Der Rückgang ist zum einen das Ergebnis der immer knapper werdenden Ressource Boden und zum anderen der stark angestiegenen Bodenpreise und Baukosten. Zugleich werden... Weiterlesen


Sprechzeiten

Geschäftsstelle
Allendeweg 1

Montag 13-16 Uhr
Dienstag 10-18 Uhr
Mittwoch 13-16 Uhr
Donnerstag  10-16 Uhr


Bitte tragen Sie beim Betreten des Büros einen Mund-Nasenschutz. Die Anzahl der Besucherinnen und Besucher, die sich gleichzeitig in den Räumen aufhalten darf, ist beschränkt und wird reguliert. Wir bitten um Verständnis.