Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Aktuelles


Das Dezemberblättchen 2019 ist da

Die neueste kostenlose Ausgabe des Blättchen vom 5. Dezember 2019 ist erschienen.  Hier Herunterladen Mit dabei ist auch der Einleger Aus  dem Rathaus, die aktuellen Informationsseiten der Fraktion DIE LINKE in der BVV. Seite 1: Freiwillige gesucht - Erste Nacht der Solidarität für Obdachlose in Berlin Seite 2: Der große Wurf ist sein Ziel -... Weiterlesen


Freiwillige gesucht

Erste Nacht der Solidarität für Obdachlose in Berlin Wohnungslosigkeit ist eine der großen Herausforderungen in Berlin. Rund 36.000 Menschen, die keine Wohnung haben, sind derzeit in Flüchtlingsheimen, Wohnungsloseneinrichtungen, Hostels oder Pensionen untergebracht – davon rund 2.400 in Zuständigkeit des Bezirksamtes Treptow-Köpenick.... Weiterlesen


Initiativen zur BVV im Dezember 2019

Wirtschaftliche Zukunft von Treptow-Köpenick sichern | Zügiger Ausbau der bezirklichen Elektroladeinfrastruktur durch Wirtschaftsförderungsmaßnahmen (SPD, B90/Grüne) | Straßenbahn-Lückenschluss zwischen FEZ Wuhlheide und Regionalbahnhof Ostkreuz (SPD)  Wirtschaftliche Zukunft von Treptow-Köpenick sichern Das Bezirksamt wird ersucht zu prüfen,... Weiterlesen


Aus dem Rathaus

Bauarbeiten dauern länger

DB mit Stand am S-Bahnhof Wilhelmshagen unzufrieden Die Bauarbeiten an der Unterführung am S-Bahnhof Wilhelmshagen dauern an. Eine schnelle Verbesserung scheint nicht in Sicht. In seiner Antwort an das Bezirks­amt schreibt der Berliner Konzern­bevollmächtigte der Deutschen Bahn Alexander Kaczmarek, er sei mit dem aktuellen Stand der Bauarbeiten... Weiterlesen


Aus dem Rathaus

Neue touristische Informationsstele

Schritt zur Digitalisierung im Berliner Tourismus Mit einer von acht berlinweiten Pilotstelen freut sich Bezirksbürgermeister Oliver Igel gemeinsam mit Mathis Richter, Geschäftsführer des Tourismusverein Berlin Treptow-Köpenick e. V., über die Fertigstellung der Informationsstele am Rathaus Köpenick. Diese ist ab sofort in deutscher und englischer... Weiterlesen


blättchen

Lottomittel für Türöffner e. V.

In seiner Funktion als Beiratsmitglied der Spielbank Berlin überreichte LINKEN-Poli­tiker Gregor Gysi Schecks in einer Gesamthöhe von 10.000 EURO an kulturelle und ­soziale Projekte in Berlin. Das Treptow-Köpenicker Jobnetzwerk für Geflüchtete Türöffner e.V. (Foto) und die im Prenzlauer Berg ansässige Kulturplattform Panda erhielten jeweils einen... Weiterlesen


Aus dem Rathaus

Wohnen im Alten Kabelwerk

Denkmalgeschützte Bauten sollen teilweise erhalten werden Auf dem Gelände des ehemaligen Kabelwerks Köpenick (Fried­richshagener Straße 10-12) ist der Bau von 900-1000 Wohnungen geplant. Das antwortet des Bezirksamtes auf die Frage von Petra Reichardt (DIE LINKE). Demnach ist das Grundstück von der Deutschen Wohnen erworben worden. Ziel sei es,... Weiterlesen


blättchen

Laube und seine Schüler

Ausstellung zum 75. Geburtstag von Werner Laube Seit 45 Jahren lebt und arbeitet Werner Laube in Treptow. Hier hat der Student der Kunsthochschule Weißensee seine Familie gegründet und später 30 Jahre lang als Diplom-Grafiker Plakate, Buchillustrationen und Ausstellungen gestaltet. Laube war Mitbegründer des Kulturzentrums Schöneweide, Ratz-Fatz... Weiterlesen


Verkehrsplanungen rund um den Treptower Park derzeit noch unklar, Schutz von Anwohnenden gefordert

Derzeit gibt es nach Auskunft von Bezirksamt und Berliner Senat noch keine konkreten Planungen oder Vorbereitungen, die verkehrliche Situation rund um den Treptower Park zu ändern. Aus mehreren Anfragen geht bislang hervor, dass die Planungen noch nicht über ein sehr frühes Anfangsstadium hinaus gekommen sind. Langfristig gibt es die bisher noch... Weiterlesen


blättchen

Der Mietendeckel kommt

Senatsbeschluss muss noch ins Abgeordnetenhaus Seit 2011 sind in Berlin die Angebotsmieten um 60 Prozent gestiegen. Die Entwicklung der Einkommen kommt da schon längst nicht mehr hinterher. Die Linksfraktion will Mietenexplosion und Verdrängung stoppen und dabei alle Möglichkeiten ausschöpfen, die auf Landesebene bestehen. Deshalb haben wir für... Weiterlesen


Sprechzeiten

Geschäftsstelle
Allendeweg 1

Montag 13-16 Uhr
Dienstag 10-18 Uhr
Mittwoch 13-16 Uhr
Donnerstag  10-16 Uhr