Zum Hauptinhalt springen

Aus dem Blättchen


blättchen

Kettensägen-Turbo - Bäume sollen BKA-Umbau weichen

Hitzesommer 2022, Trockenheit, Dürre, Klimakatastrophe – es steht schlecht um die Berliner Stadtbäume, das Baumsterben nimmt weiter zu. Statt dieser Entwicklung entgegenzuwirken, zündet Bausenator Geisel (SPD) den Kettensägenturbo: Bis zu 80 Bäume, unter denen 45 geschützter Art, sollen für den Umbau des Bundeskriminalamts an der Puschkinallee im… Weiterlesen


blättchen

Vergesellschaften ist auch global bedeutsam - Versagen beim Schutz der Umwelt

Wachsende Milliarden Vermögen einerseits, andererseits zunehmende Armut bei Älteren, Kindern, Hartz-IV-Empfangenden und anderen gibt es nicht nur hier. Auch das Versagen beim Schutz der Umwelt und bei der Reduktion des Ausstoßes von Treibhausgasen ist ein weltweites Phänomen. Richtig ist aber auch: Die reichen Länder im Norden profitieren seit… Weiterlesen


blättchen

Stefanie Fuchs legt Mandat nieder

Am 8. November teilte Stefanie Fuchs der Linksfraktion im Abgeordnetenhaus sowie dem Bezirksverband mit, dass sie ihr Mandat zum 30. November niederlegen werde. Wir nehmen diese Entscheidung mit Bedauern zur Kenntnis. Damit wird DIE LINKE.Treptow-Köpenick künftig nur noch von Carsten Schatz und Katalin Gennburg im Abgeordnetenhaus vertreten. Für… Weiterlesen


blättchen

Union auf Stimmenfang Mit Bürgergeld und Grundsteuer

Das Bundesverfassungsgericht hat die bisherige Grundsteuer für verfassungswidrig erklärt, weil die zugrundeliegende Wertermittlung der Grundstücke nach ganz unterschiedlichen Maßstäben erfolgt ist. Die CDU greift nun ein Problem auf, dass auch wir LINKE, aber auch der Verband Deutscher Grundstücksnutzer VDGN sehen. Berlin hat ein… Weiterlesen


blättchen

Volksentscheid: DIE LINKE macht Druck Miete und Energie müssen bezahlbar sein

Die Berliner LINKE hat am 19.11. mit einem stadtweiten Aktionstag Druck für die Umsetzung des Volksentscheids „Deutsche Wohnen & Co Enteignen“ gemacht. Mit 8 Infoständen und einer Kundgebung im gesamten Stadtgebiet im Rahmen un­serer Kampagne „Vergesellschaftung macht’s möglich!“ wurden die Argumente für die Vergesellschaftung großer… Weiterlesen


blättchen

Gysi meint... Bürgergeld als Hartz V

SPD und Grüne wollten mit dem Bürgergeld den Makel von Hartz IV loswerden, das von ihnen 2004 eingeführt wurde. Doch was nun beschlossen wurde, ist kein Bürgergeld. Der neue Regelsatz von 502 Euro ist zwar eine Steigerung, sichert aber kein Existenzminimum. Ein wirkliches Existenzminimum müsste nach Berechnungen des Paritätischen… Weiterlesen


blättchen

Alle zusammen: Für eine starke LINKE - Wahlwiederholung am 12. Februar

DIE LINKE. Treptow-Köpenick startet mit neuem Schwung in den unverhofften Winterwahlkampf, um in Zeiten existenzbedrohender Inflation und hoher Belastungen durch stetig steigende Energiepreise eine soziale Politik für alle Menschen in Treptow-Köpenick und ganz Berlin voranzutreiben. Die Hauptversammlung des Bezirksverbandes am 19. November stand… Weiterlesen


blättchen

Gregor Gysi trifft German Zero

Anfang Oktober traf sich Treptow-Köpenicks Bundestagsabgeordneter Gregor Gysi mit Vertreter:innen von German Zero. Gysi dazu: „Es ist höchste Zeit, dass immer mehr Menschen sich organisieren, um den Klimawandel zu stoppen. Die Natur ­können wir niemals vollständig vernichten, aber die Lebensgrundlagen des Menschen schon. Bei allen ökologischen… Weiterlesen


blättchen

Frischer Wind von unten für die Partei DIE LINKE - Es braucht einen Neustart für eine Veränderung

Themen, die insbesondere FLINTA-Personen betreffen, fehlt es in Treptow-Köpenick an Sichtbarkeit und sogar an Unterstützung aus oberen Reihen. Warum ist es so schwierig in dieser Partei, die sich dem Feminismus verpflichtet hat, feministische Themen zu platzieren und voranzubringen? Die sogenannte Frauen-AG wurde mangels Beteiligung vor kurzem… Weiterlesen


blättchen

Ein Jahr Linksaktiv - Neue Arbeitsgruppe erfolgreich

Vor einem Jahr, im Oktober 2021, kurz nach der Bundestagswahl und den Landtagswahlen in Berlin, gründete sich eine neue Arbeitsgruppe der Linken TK. Menschen, die der Linksjugend entwachsen waren, suchten nach einem neuen Ort, um gemeinsam aktiv zu sein. Zusammen mit neuen Mitstreiter:innen, die bisher noch nicht ihren Platz in bezirklichen… Weiterlesen

Hier klicken für mehr Infos!

Sprechzeiten

Mo 14 - 17 Uhr
Di 10 - 18 Uhr
Mi  13 - 16 Uhr
Do 10 - 16 Uhr

Geschäftsstelle
Allendeweg 1

Telefon: +49 30 6432 9776
Fax: +49 30 6432 9792
E-Mail: bezirk@dielinke-treptow-koepenick.de