Zum Hauptinhalt springen

Aus dem Blättchen


blättchen

Warten auf ̓ ne Fähre - Barrierefreie Spreequerung am Spreetunnel jetzt

Schon seit langem fordern verschiedene Bürgerinitiativen in Friedrichshagen eine barrierefreie Spreequerung am Spreetunnel. Nachdem eine entsprechende Ertüchtigung des Tunnels von den Behörden ausgeschlossen wurde, forderten als 2.300 Befürworter:innen 2015 die Einrichtung einer saisonalen Fähre als Ersatz. 2018 gab es dazu einen Aktionstag vom… Weiterlesen


blättchen

Hauptmann-Ausstellung zieht in Musikschule - Sanierungsarbeiten im Rathaus

Noch bis zum 13.02.2022 ist die beliebte Ausstellung „Vom Sträfling zur Legende“ über den Hauptmann von Köpenick am Originalschauplatz, dem historischen Kassenraum des Rathauses Köpenick, zu sehen. Danach zieht die Ausstellung aufgrund notwendiger Sanierungs­ar­beiten im Rathaus, die voraussichtlich bis Ende 2024 dauern, vorübergehend in das… Weiterlesen


blättchen

Gratis Masken für Bedürftige - Senatorin: Krisenfolgen sozial abfedern

Der Berliner Senat will zeitnah rund 1,4 Millionen FFP2-Mas­ken kostenlos an bedürftige Men­schen verteilen. Das teilte die Senats­verwaltung für Integration, Arbeit und Soziales Mitte Januar mit. Menschen mit geringem Einkommen, Obdachlose und Geflüchtete erhalten die Masken in den Einrichtungen der Bezirke, der Wohnungslosenhilfe und des… Weiterlesen


blättchen

Solidarität statt „Querdenken“ - Beschluss des Parteivorstandes vom 15. Januar

In der gesamten Bundes­re­pu­blik finden verharmlosend „Spa­­zier­gänge“ genann­te De­mon­strationen gegen die Corona-Maßnahmen statt. Ihr Hauptthema ist allerdings längst schon nicht mehr diese Kritik, sondern es kommen zuneh­mend rechte Tag-X-Szenarien zum Tra­gen und es wird sich der Rhetorik des Bürgerkriegs bedient. Die Teil­neh­men­den maßen… Weiterlesen


blättchen

Gysi meint... Wertebasierte Außenpolitik

Annalena Baerbock hat eine wertebasierte und deutlich hör­­bare Außenpolitik angekün­digt. In Bezug auf Julian Assange aller­dings ist von ihr nichts mehr zu hören, seit sie Außenministerin ist. Er deckte Kriegsverbrechen der USA auf und sitzt nun seit mehr als 1.000 Tagen in Isolationshaft in Großbritannien. Denn nicht die Kriegsverbrecher sollen… Weiterlesen


blättchen

Für eine LINKE Transformation - Sozial und klimagerecht

Wissler und Hennig-Wellsow zum politischen Jahresauftakt Bei dem am Samstag den 15.01.22 stattgefundenen poli­tischen Jahresauftakt der LIN­KEN stand der sozial-ökologische Umbau von Wirtschaft und Gesellschaft im Mittelpunkt. Die Parteivorsitzenden Janine Wissler und Susanne Hennig-Wellsow legten ihre Vorstellungen dazu in dem Papier „Für eine… Weiterlesen


blättchen

Adventskalender

Auch in diesem Jahr hat sich pünktlich am 1. Dezember das erste Kalenderfenster im beleuchteten Adventskalender in der Mittelpunktbibliothek am Alten Markt geöffnet. Viele Kinder aus verschiedenen Schulen und Einrichtungen in Treptow-Köpenick erschufen 24 Fenster-Bilder, die nach und nach sichtbar werden. Jeden Tag ein Fensterbild mit… Weiterlesen


blättchen

Verkehrswende statt Privatisierung - Aufruf zum Erhalt der Bahn

Die Bahn ist der Schlüssel für die soziale und ökologische Verkehrswende. Grüne und FDP wollen die Bahn zerschlagen und den Betrieb privatisieren. Damit bremsen sie die Mobilitätswende aus. Die Klimaziele im Verkehrsbereich sind so nicht mehr zu erreichen. Denn die Folge einer Zerschlagung wären teure, bürokratische Ausschreibungsverfahren und… Weiterlesen


blättchen

Einigung zum Volksentscheid - Expertenkommission innerhalb der ersten 100 Tage

Die Dacharbeitsgruppe für die Koalitionsverhandlungen von SPD Berlin, Bündnis 90/Die Grünen Berlin und DIE LINKE. Berlin hat in der wichtigen Frage zum Umgang mit dem »Volksentscheid über einen Beschluss zur Erarbeitung eines Gesetzentwurfs durch den Senat zur Vergesellschaftung der Wohnungsbestände großer Wohnungsunternehmen« folgendes verabredet:… Weiterlesen


blättchen

Gysi meint... Ein bisschen mehr Chaos

Der Bundestag hat die Verantwortung für die Pandemie auf die Länder übertragen. Ein bisschen mehr Chaos. Nun erleben wir den Übergang von 3G zu 2G für Veranstaltungen und Restaurants. Im Hinblick auf die Ungeimpften stellt sich die Frage, ob das vertretbar ist. Der Bundestag wagt bisher keine Impfpflicht einzuführen. Nun geht es darum, ob die… Weiterlesen

Sprechzeiten

Mo 14 - 17 Uhr
Di 10 - 18 Uhr
Mi  13 - 16 Uhr
Do 10 - 16 Uhr

Geschäftsstelle
Allendeweg 1

Telefon: +49 30 6432 9776
Fax: +49 30 6432 9792
E-Mail: bezirk@dielinke-treptow-koepenick.de

Während der Osterferien ist die Geschäftsstelle geschlossen.