Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Aus dem Blättchen


blättchen

Gemeinsames Musizieren ist wieder erlaubt

gemeinsamen Musizieren in den 10 kommunalen KIEZKLUBs  Viele Chöre und musikalische Ensembles mussten lange darauf warten. Doch nun ­finden auch sie wieder einen Ort zum gemeinsamen Musizieren in den 10 kommunalen KIEZKLUBs in Treptow-Köpenick. Aufgrund der besonderen Ansteckungsrisiken, die vor allem mit dem Singen und dem Spielen bestimmter... Weiterlesen


blättchen

Künstler und Sportler

Ausstellung von Klaus König im RatzFatz Malerei und Grafik von Klaus König (geb. 1940) ist bis zum 21. September im Kulturzentrum RatzFatz in Schöneweide zu sehen. Die Ausstellung wurde Ende August eröffnet. Zur Vernissage ging Werner Laube vom Kunstverein Treptow auf Leben und Werk des Berliner Künstlers ein. König absolvierte nach einer... Weiterlesen


blättchen

Gysi meint ...

Homeoffice gesetzlich regeln Viele Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer arbeiten während der Corona-Krise im Homeoffice. Bundesarbeitsminister Hubertus Heil möchte aus der Not nun eine Tugend machen und ein generelles Recht auf Homeoffice einführen, was den Arbeitgeberverbänden zu weit geht. Doch viele der Berufe, deren Relevanz für unsere... Weiterlesen


blättchen

Nach wie vor: Solidarität

Landesparteitag der Partei DIE LINKE Berlin Der Landesparteitag der LINKEN fand Ende August im ­Estrel Convention Center (Neukölln) statt. Die Generaldebatte eröffnete die Landesvorsitzende Katina Schubert. In einem Leitantrag mit dem Titel „Die Lehre aus der Corona-Pandemie: In eine krisenfeste Daseinsvorsorge investieren“ setzte sich der... Weiterlesen


blättchen

Ausstellung „Mutausbruch – Lichtkonzeptionskunst“

Künstler Maik Nowodworski stellt in der Galerie Schöne Weide aus Natürlich könnte man ein Gemälde einfach mit einem Lichtspot von außen bestrahlen, damit man es auch im Dunkeln betrachten kann. Millionen von Kunstgalerien und -museen inszenieren ihre Ausstellungen auf diese Weise. Der Künstler Maik Nowodworski wollte es anders. Es war ihm, simpel... Weiterlesen


blättchen

Zukunft der Galerie sichern

Kreative Konzepte für Alte Schule Adlershof nötig „Die Zukunft der einzigen kommunalen Galerie unseres Bezirkes gestaltet sich zunehmend intransparenter. Vorhaben für die Besetzung der Stelle der Galerieleitung werden nicht kommuniziert, ebenso wenig Vorstellungen einer möglichen Interimslösung für die Arbeit der Galerie während der Bauarbeiten im... Weiterlesen


blättchen

Was macht der Müggelschlößchenweg?

Fahrradstreifen derzeit nicht geplant Im Verlauf meiner bisherigen Legislatur habe ich mich immer wieder mit dem Zustand und der Entwicklung des Müggelschlößchenweges in Köpenick beschäftigt. Aktuell habe ich im Rahmen einer Anfrage an den Senat folgende Informationen erhalten, bei denen sich der Senat auf das Bezirksamt Treptow-Köpenick beruft: ... Weiterlesen


blättchen

Wie weiter mit der Berliner S-Bahn

Umfassenden Schutz der Arbeitnehmer*innen gefordert Hunderttausende Pendlerinnen und Pendler, die mal eben in die Bahn steigen und zur Arbeit, zur Schule oder zum Ausflug fahren – eine Großstadt wie Berlin ist auf eine moderne und funktionierende S-Bahn zwingend angewiesen. Was ist der Stand der Dinge? Derzeit betreibt und wartet die S-Bahn... Weiterlesen


blättchen

Gysi meint ...

Ausbeutung stoppen Die Zustände in den Fleisch-Konzernen sind nicht erst seit den Corona-Ausbrüchen skandalös. Weder Arbeitnehmerrechte noch das Tierwohl haben in diesen auf Maximalprofit getrimmten Unternehmen eine Chance. Das Virus hatte es leicht, weil die Werkverträge den Beschäftigten kaum Möglichkeiten ließen, auf die nötigen Abstands- und... Weiterlesen


blättchen

Union gehört in die Opposition

DIE LINKE strebt auch im Bund Regierungsbeteiligung an Für das Sommerinterview des ZDF interviewte Shakuntala Banerjee die Vorsitzende der Partei DIE LINKE, Katja Kipping. Das Gespräch fand in Prohlis, einem Plattenbaugebiet in Dresden, statt. Kipping hatte Prohlis unter anderem vorgeschlagenen, weil hier jeder Dritte auf Sozialleistungen... Weiterlesen


Sprechzeiten

Geschäftsstelle
Allendeweg 1

Die Geschäftsstelle des Bezirksverbands DIE LINKE. Treptow-Köpenick ist aufgrund der pandemischen Lage bis auf Weiteres geschlossen.

Der Blättchen- und Kassentag, am 4. März, ist nach aktuellem Stand (17.02.2021) davon ausgenommen.

Per E-Mail und Telefon ist die Geschäftsstelle  selbstverständlich im Homeoffice erreichbar.  
Sollte im Einzelfall ein persönliches Vorsprechen unabdingbar sein, ist dies nur mit Terminvereinbarung möglich.

Beim Betreten unserer Räume bitten wir um die Beachtung der Hygieneregeln. Dies bedeutet insbesondere die Wahrung von Abstand und das Tragen einer Maske, die Mund und Nase bedeckt.

Telefon: +49 30 6432 9776

Fax: +49 30 6432 9792
bezirk@dielinke-treptow-koepenick.de