Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Aus dem Blättchen


blättchen

Hochhaus statt Kino?

Plänterwald und Alt-Treptow stadtplanerisch verbinden Vor einem Jahr wurden die Investorenpläne öffentlich: Das Kino am S-Bahnhof Treptower Park solle demnach einem Hochhaus weichen. Hochfliegende Investorenpläne für Wolkenkratzer sind seit einigen Jahren in Berlin keine Seltenheit mehr. Dennoch kommt es nicht oft zu einer Realisierung, weil... Weiterlesen


blättchen

Parking Day in der Baumschulenstraße

DIE LINKE für ein lebhaftes Kiezzentrum statt Autolärm Wer kennt es nicht, die Kreuzungen sind zugeparkt, vor dem Haus stehen überall Autos und auf der Einkaufsstraße ist kaum Platz für Füßgänger*innen und Radfahrende. Allein für die Parkplätze verbrauchen die über 1,2 Millionen Autos in Berlin die Fläche von ganz Friedrichshain, dabei sind... Weiterlesen


blättchen

Mehr Honorar für Musikschullehre

Seit Jahren leisten die Musikschullehrkräfte wichtige Arbeit für und mit den Kindern und Jugendlichen unserer Stadt. Die rot-rot-grüne Koalition hat daher mehr als 6 Millionen Euro für die Anhebung ihrer Honorare in den Haushalt eingestellt. Im Rahmen der Hauptausschuss-Sitzung Ende September hat der Senat mitgeteilt, dass der Weg für die Anhebung... Weiterlesen


blättchen

Gysi meint ...

Endlich Respekt für den Osten Natürlich kann und darf man 30 Jahre Einheit feiern. Schließlich ist seit dem ein Krieg zwischen beiden Staaten ausgeschlossen und wurde viel geschafft und geschaffen. Die im Herbst 1989 errungenen grundlegenden demokratischen Freiheiten wurden dauerhaft gesichert, auch wenn es manche heute anders sehen. Endlich... Weiterlesen


blättchen

Auftakt für Verteilungskämpfe

DIE LINKE steht an der Seite der kämpfenden Kolleg:innen Die ersten Warnstreiks im öffentlichen Dienst machen derzeit mächtig Schlagzeilen, doch die mehr als 2,5 Millionen Beschäftigten des Öffentlichen Dienstes befinden sich bereits seit dem 1. September im Tarifkampf. Es geht um 4,8 Prozent mehr Lohn, mindestens aber 150 Euro, um 100 Euro für... Weiterlesen


blättchen

Vorrang für Fuß, Rad, Bus und Bahn

Vorrang für Fuß, Rad, Bus und Bahn Vierzig Prozent der Menschen in Treptow-Köpenick besitzen kein Auto. Alle, aber besonders solche mit niedrigen Einkommen, leiden unter Lärm- und Abgasemissionen von motorisiertem Durchgangsverkehr. Da Mieten oft dort erschwinglich sind, wo die Verkehrsbelastung besonders hoch ist und da sich eher Menschen mit... Weiterlesen


blättchen

Gemeinsames Musizieren ist wieder erlaubt

gemeinsamen Musizieren in den 10 kommunalen KIEZKLUBs  Viele Chöre und musikalische Ensembles mussten lange darauf warten. Doch nun ­finden auch sie wieder einen Ort zum gemeinsamen Musizieren in den 10 kommunalen KIEZKLUBs in Treptow-Köpenick. Aufgrund der besonderen Ansteckungsrisiken, die vor allem mit dem Singen und dem Spielen bestimmter... Weiterlesen


blättchen

Künstler und Sportler

Ausstellung von Klaus König im RatzFatz Malerei und Grafik von Klaus König (geb. 1940) ist bis zum 21. September im Kulturzentrum RatzFatz in Schöneweide zu sehen. Die Ausstellung wurde Ende August eröffnet. Zur Vernissage ging Werner Laube vom Kunstverein Treptow auf Leben und Werk des Berliner Künstlers ein. König absolvierte nach einer... Weiterlesen


blättchen

Gysi meint ...

Homeoffice gesetzlich regeln Viele Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer arbeiten während der Corona-Krise im Homeoffice. Bundesarbeitsminister Hubertus Heil möchte aus der Not nun eine Tugend machen und ein generelles Recht auf Homeoffice einführen, was den Arbeitgeberverbänden zu weit geht. Doch viele der Berufe, deren Relevanz für unsere... Weiterlesen


blättchen

Nach wie vor: Solidarität

Landesparteitag der Partei DIE LINKE Berlin Der Landesparteitag der LINKEN fand Ende August im ­Estrel Convention Center (Neukölln) statt. Die Generaldebatte eröffnete die Landesvorsitzende Katina Schubert. In einem Leitantrag mit dem Titel „Die Lehre aus der Corona-Pandemie: In eine krisenfeste Daseinsvorsorge investieren“ setzte sich der... Weiterlesen


Sprechzeiten

Geschäftsstelle
Allendeweg 1

Die Geschäftsstelle des Bezirksverbands DIE LINKE. Treptow-Köpenick ist aufgrund der pandemischen Lage bis auf Weiteres geschlossen.

Der Blättchen- und Kassentag, am 4. Februar, ist nach aktuellem Stand (18.01.2021) davon ausgenommen.

Per E-Mail und Telefon ist die Geschäftsstelle  selbstverständlich im Homeoffice erreichbar.  
Sollte im Einzelfall ein persönliches Vorsprechen unabdingbar sein, ist dies nur mit Terminvereinbarung möglich.

Beim Betreten unserer Räume bitten wir um die Beachtung der Hygieneregeln. Dies bedeutet insbesondere die Wahrung von Abstand und das Tragen einer Maske, die Mund und Nase bedeckt.

Telefon: +49 30 6432 9776

Fax: +49 30 6432 9792
bezirk@dielinke-treptow-koepenick.de