Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Aus dem Blättchen


blättchen

22.690 mal Danke!

Europa – friedlich, sozial, ökologisch Die Wahlen zum Europäischen Parlament am 26. Mai 2019 waren für DIE LINKE eine Niederlage. Mit Verlusten von 1,9 Prozentpunkten und einem Ergebnis von 5,5 % zieht DIE LINKE geschwächt in das neue Europaparlament ein. Anstelle von bisher sieben Abgeordneten, werden es zukünftig fünf sein. Unter ihnen die... Weiterlesen


blättchen

Kein europäisches Weiter so

Gysi meint ... Die Europawahlen haben das deutsche Parteiensystem völlig durcheinandergewirbelt, wie kaum eine bundesweite Wahl zuvor. CDU/CSU und SPD haben zum ersten Mal zusammen so wenig Stimmen bekommen, dass es für eine Mehrheit nicht mehr reichte. Die Union unter 30 Prozent, die SPD deutlich unter 20 Prozent – das sind Ergebnisse, die vor... Weiterlesen


blättchen

Jetzt Ticket online beantragen

Das Fahrrad kann gratis mitgenommen werden. Gute Nachrichten für alle Berliner Schülerinnen und Schüler: Der Rot-Rot-Grüne Berliner Senat hat beschlossen, dass sie ab dem kommenden Schuljahr die öffentlichen Verkehrsmittel Busse und Bahnen im Tarifbereich Berlin AB, also dem gesamten Berliner Stadtgebiet, kostenlos nutzen können. Die dafür... Weiterlesen


blättchen

Europa – nur solidarisch

Mit einem starken Team am 26. Mai ins Europäische Parlament „Wir als DIE LINKE sagen: Europa muss für Gerechtigkeit und Frieden stehen! Sicherheit wird nicht durch Waffen geschaffen, sondern durch zivile Konfliktvermittlung. Wir stellen die fünf Säulen vor, auf denen ein friedliches Europa fußen muss“ so Bernd Riexinger, Vorsitzender der LINKEN... Weiterlesen


blättchen

Fatale zwei Prozent

Gysi meint ... Rund um den 70. Jahrestag der NATO wird die von der US-Regierung angefeuerte Kritik wieder lauter, Deutschland gebe zu wenig für Rüstung aus. Die Bundesregierung hatte 2014, ohne den Bundestag zu fragen, dem NATO-Ziel zugestimmt, zwei Prozent des Bruttoinlandsproduktes für das Militär ausgeben, obwohl damit für Rüstung und Militär... Weiterlesen


blättchen

Altersarmut kann jeden treffen!

2018 haben 760 000 Personen erstmalig eine gesetzliche Altersrente erhalten. Deren Höhe lag im Durchschnitt unter 880 Euro pro Monat. Die wachsende ­Altersarmut zwingt immer mehr Menschen, ihre Rente durch – meist niedrig ­bezahlte – Jobs aufzubessern. Eine wichtige Ursache sind die 2004 von SPD und Grünen zusammen mit CDU und FDP beschlossenen... Weiterlesen


blättchen

Europa gemeinsam anders machen

Am 26. Mai entscheiden Sie auch in Treptow-Köpenick über die Zukunft der Europäischen Union. So fern manchmal die europä­ische Bürokratie in Brüssel erscheint – das sollte niemanden davon abhalten, sondern im Gegenteil Ansporn sein, mit der Wahl Europa endlich einen neuen und anderen Weg zu ebnen. Heute haben wir eine Europäische Union, in der... Weiterlesen


blättchen

Der Hauptmann und der Berliner Verlag

Kultursenator widerspricht Pressedarstellung Die Geschichte vom Hauptmann von Köpenick ist nicht nur im Bezirk Treptow-Köpenick eine wichtige Geschichte. Eine blättchen-Leserin machte uns nun aufmerksam, dass nach Angaben der Berliner Zeitung und des Kurier das Land Berlin Anfang März den Antrag eines CDU-Politikers ablehnte, die... Weiterlesen


blättchen

„Karawane in das Abendland“

Deutsch-türkische Kunstausstellung in der Galerie Unser Bezirk Treptow-Köpenick ist Teil der lebendigen, weltoffenen Metropole Berlin. Ein ganz praktischer Ausdruck dafür ist die Pflege von vielfältigen Beziehungen mit Städten und Kommunen in Deutschland, Europa und anderswo in der Welt. Jede dieser Städtepartnerschaften hat ihre eigene... Weiterlesen


blättchen

Vorverkaufsrecht auch zugunsten von WBGs

Wohnungsbaugenossenschaften berücksichtigen Wenn in einem Milieuschutzgebiet ein Haus verkauft wird, bekommt das Bezirksamt die Gelegenheit, in dieses Geschäft einzutreten. Entweder unterzeichnet der neue Eigentümer eine sogenannte Abwendungsvereinbarung, in der er sich den Zielen des Milieuschutzes verpflichtet oder das Bezirksamt kann... Weiterlesen


Sprechzeiten

Geschäftsstelle
Allendeweg 1

Montag 13-16 Uhr
Dienstag 10-18 Uhr
Mittwoch 13-16 Uhr
Donnerstag  10-16 Uhr

Die Geschäftsstelle ist am Montag, dem 12. August, geschlossen.