Zum Hauptinhalt springen

Dezember 2021

Seite 1
„Zukunftsstadt Berlin“ Koalitionsvertrag Berlin steht - Neue Aufteilung der Senator:innen Posten geplant

Seite 2
Einigung zum Volksentscheid - Expertenkommission innerhalb der ersten 100 Tage

Aus dem Rathaus
Seite I
Neues Bezirksamt gewählt - Bezirksverordnetenversammlung konstituiert

Seite III
Neu im Amt - Aufregender und arbeitsintensiver Start
 

November 2021

Seite 1: Treptow-Köpenick: sozial, ökologisch, weltoffen, partizipativ und solidarisch - Kooperationsvereinbarung Rot-Rot-Grün für die Bezirksverordnetenversammlung
Seite 2: Eine gute Grundlage - Sondierungen für R2G im Abgeordnetenhaus

Aus dem Rathaus
Seite I: Carolin Weingart - Stadträtin und stellvertretende Bürgermeisterin
Seite III: Grüne Innenhöfe erhalten -Einwohnerantrag wird in BVV beraten

Oktober 2021

Seite 1:  Wahlziele nur teilweise erreicht - Gregor Gysi wieder direkt im Deutschen Bundestag
Seite 3: Ein großes Geheimnis - Was wird mit dem Bahnhof Schöneweide?

Aus dem Rathaus

Seite I: AfD scheitert mit Missbilligungsantrag - Eigenen Antrag nach Änderung zurückgezogen
Seite III: Nicht mein Berlin - „Law and Order“ im Treptower Park

 

September

Seite 1:  Schande in Afghanistan - Verantwortung übernehmen – Menschen retten – Konsequenzen ziehen!

Seite 8:  Treptow-Köpenick nicht mehr EinIGELn! - Carolin Weingart will Bürgermeisterin werden
 

Aus dem Rathaus: 
Seite I: Suche nach einer Empörung - Provokationsversuche der AfD laufen ins Leere.


Seite III: Schöneweide hipp, aber bezahlbar - Club in der ehemaligen Bärenquellbrauerei
 

August 2021

Seite 1:  Carolin Weingart - Bezirksbürgermeisterin für Treptow-Köpenick

Seite 2: Nachverdichtung ohne Planung und Beteiligung - DIE LINKE fordert umfassende Beteiligung

Aus dem Rathaus: 
Seite I: Diskriminierungsfreier Dresscode in der Plansche - DIE LINKE fordert bisherige Praxis zu ändern

Seite IV: Grünfläche wird nicht bebaut - Vorerst kein Schulbau
 

Juni 2021

Seite 1: Wir brauchen Dich - JETZT
Seite 2: Gute Mieten bekommt man nicht geschenkt - Volksbegehren endet am 24. Juni

Aus dem Rathaus: 
Seite I:Gesundheitsversorgung ist wohnortnah wichtig - AfD gegen Erhalt des Kindergesundheitsdienstes
Seite II: Ein Strandbad für Alle - Sanierung des Strandbad Rahnsdorf beginnt

Mai 2021

Seite 1: Ines Feierabend an der Spitze - Platz 1 für unsere Kandidatin als Bezirksbürgermeisterin
Seite 8: Unsere Kandidat:innen in sechs Wahlkreise für das Abgeordnetenhaus.

Aus dem Rathaus: 
Seite I: Erfolgreiche Bilanz unserer Fraktion - Broschüre berichtet über Arbeit der Linksfraktion
Seite II: Genossenschaften sollen nicht enteignet werden - Falsche Behauptungen verunsichern Mieter:innen

April 2021

Seite 1: Mit einer starken LINKEN für ein lebenswertes Treptow-Köpenick! - Aus dem Wahlprogramm der LINKEN Treptow-Köpenick
Seite 3: Linksjugend Treptow-Köpenick: Rassismus bekämpfen!

Aus dem Rathaus: 
Seite I: Behutsame Nachverdichtung - AfD gegen Neubau mit bezahlbarem Wohnraum
Seite II: Kein neuer Jugendklub im ehemaligen ABC möglich - Kulturelle Nutzung für ABC statt neuem Jugendklub

März 2021

Seite 1: Deutsche Wohnen & Co. enteignen - Zweite Sammelphase des Volksbegehrens gestartet
Seite 2: Gregor erneut als Kandidat nominiert - Offizielle Bestätigung per Briefwahl

Aus dem Rathaus
Seite I: Gelogen, ausgelassen, geschwiegen - AfD-Stadtrat erhält Missbilligung
Seite III: Begrenzung der Zahl von Wahlplakaten beschlossen

Blättchen Februar 2021

Februar 2021

Seite 1: Impfstoffproduktion vergesellschaften - LINKE-Fraktionsvorsitzender zur Corona-Situation
Seite 2:  Berlin hat Eigenbedarf - Volksbegehren startet in die 2. Sammelphase


Aus dem Rathaus:
Seite I: Kein Geschäft mit Leid von NS-Opfern - Gedenktafel auf Ebay angeboten

Seite III: BVV wird digitaler, AfD-Fraktion kleiner - Keine kurzfristigen Lösungen für Wlan an Schulen

Sprechzeiten

Mo 14 - 17 Uhr
Di 10 - 18 Uhr
Mi  13 - 16 Uhr
Do 10 - 16 Uhr

Geschäftsstelle
Allendeweg 1

Telefon: +49 30 6432 9776
Fax: +49 30 6432 9792
E-Mail: bezirk@dielinke-treptow-koepenick.de

Während der Osterferien ist die Geschäftsstelle geschlossen.