Aus dem Blättchen

Grenzenlose Solidarität

blättchen

Der Landesparteitag der LINKEN, der im WISTA-Veranstaltungszentrum Adlershof tagte (unser Foto), solidarisierte sich mit der Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes – Bund der Antifaschistinnen und Antifaschisten, der das Finanzamt Berlin die Gemeinnützigkeit aberkannt hat. Und das, weil die VVN-BdA im Verfassungsschutzbericht Bayern – anders… Weiterlesen

Der große Wurf ist sein Ziel

blättchen

Anlage in Köpenick muss modernisiert werden „Gut Holz“ lautet das Motto von Klaus Barth aus Schöneweide. Er ist Präsident der Ninepin Bowling Classic in der World Ninepin Bowling Association. Was Laien nicht wissen können: Hinter dem Anglizismus im Verbandsnamen verbirgt sich der beliebte Kegelsport, der eine Kulturgeschichte hat, die bis in die… Weiterlesen

Negativzinsen Paroli bieten

blättchen

Gysi meint ... Die Volksbank Fürstenfeldbruck hat mit der Erhebung von sogenannten Negativzinsen ab dem ersten Euro auf den Tagesgeldkonten von Neukunden dafür gesorgt, dass die Politik der Europäischen Zentralbank (EZB) nun direkt auch auf die Kleinsparer durchschlägt. Sparen lohnt sich schon seit Jahren nicht mehr, sondern wird nun auch noch… Weiterlesen

Lottomittel für Türöffner e. V.

blättchen

In seiner Funktion als Beiratsmitglied der Spielbank Berlin überreichte LINKEN-Poli­tiker Gregor Gysi Schecks in einer Gesamthöhe von 10.000 EURO an kulturelle und ­soziale Projekte in Berlin. Das Treptow-Köpenicker Jobnetzwerk für Geflüchtete Türöffner e.V. (Foto) und die im Prenzlauer Berg ansässige Kulturplattform Panda erhielten jeweils einen… Weiterlesen

Laube und seine Schüler

blättchen

Ausstellung zum 75. Geburtstag von Werner Laube Seit 45 Jahren lebt und arbeitet Werner Laube in Treptow. Hier hat der Student der Kunsthochschule Weißensee seine Familie gegründet und später 30 Jahre lang als Diplom-Grafiker Plakate, Buchillustrationen und Ausstellungen gestaltet. Laube war Mitbegründer des Kulturzentrums Schöneweide, Ratz-Fatz… Weiterlesen

Der Mietendeckel kommt

blättchen

Senatsbeschluss muss noch ins Abgeordnetenhaus Seit 2011 sind in Berlin die Angebotsmieten um 60 Prozent gestiegen. Die Entwicklung der Einkommen kommt da schon längst nicht mehr hinterher. Die Linksfraktion will Mietenexplosion und Verdrängung stoppen und dabei alle Möglichkeiten ausschöpfen, die auf Landesebene bestehen. Deshalb haben wir für… Weiterlesen

Die Stunde der Demokraten

blättchen

Gysi meint ... Die Wählerinnen und Wähler haben den Parteien in Thüringen eine große Herausforderung beschert und zugleich Bodo Ramelow so viel Rückenwind gegeben, dass sie unter seiner Führung auch bewältigt werden kann. Die Linke ist erstmals stärkste Partei in einem Bundesland. Es ist vor allem auch Bodo Ramelow und dem Vertrauen der Menschen… Weiterlesen

31% für Bodo Ramelow und DIE LINKE

blättchen

„Das war großartig, LINKS wird in Deutschland gebraucht“ Die Aufregung war groß. Nicht, weil am Wahlabend klar war, dass Bodo Ramelow, DIE LINKE, weiter Ministerpräsident bleiben würde. Auch nicht, weil SPD und Grüne trotz guter Zusammenarbeit in der Koalition so schwach abgeschnitten haben. Aber das deutliche Ergebnis für Rame­low und DIE LINKE… Weiterlesen

Bezirksamt stimmt keiner Vereinfachung zu Die Kreuzung Rudower Chaussee und Adlergestell ist bekannt für Stau und zäh fließenden Verkehr. Das Bezirksamt und die Verkehrslenkung Berlin verschließen sich nun der Forderung der Bezirksverordnetenversammlung (BVV), die Einfahrt in die Dörpfeldstraße zu vereinfachen. Nach der Sanierung der Kreuzung… Weiterlesen

Rappelvoll gefüllt mit ca. fünfzig Personen war die Nachbarschaftsgalerie der KungerKiezInitiative, als das Sozialbündnis Alt Treptow (SAT) am 16.09.19 zur Diskussion über den Mietendeckel geladen hatte. Auf dem Podium saß Stephanie Hönicke, eine Aktivistin, die bis vor drei Jahren einen Steinwurf entfernt gewohnt hatte, dann aber wegen… Weiterlesen