Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Aktuelle Corona-Hilfsangebote

Die Ausnahmesituation rund um die Coroanakrise stellt viele Menschen vor schwierige Herausforderungen. Wichtige Hilfsangebote, Informationen und Ratschläge finden Sie auf unserer Sonderseite

Aktuelles


Aus dem Rathaus

Zweckentfremdung von Wohnungen wird verfolgt

Antwort aus dem Bezirksamt Das Bezirksamt verfolgt Verstöße gegen das Verbot von Zweckentfremdung und Leerstand von Wohnraum. Seit 2016 seien insgesamt 576 Ermittlungsverfahren eingeleitet worden, antwortet das Amt Uwe Doering, Sprecher für Stadtentwicklung der Fraktion DIE LINKE. Allein im letzten Jahr seien 149 Verfahren eingeleitet worden.... Weiterlesen


Aus dem Rathaus

Erinnerung an jüdisches Leben im Bezirk

Vor 110 Jahren entstand die Synagoge in der Freiheit 8 Zum bevorstenden Feiertag zum 75. Jahres­tag der Befreiung vom Faschismus forderte Philipp Wohlfeil, Fraktionsvorsitzender der Partei DIE LINKE in der BVV, ein Gedenken auch an jüdisches Leben im Bezirk. Wir dokumentieren hier Wohlfeils Redebeitrag in der BVV: In diesem Jahr ist es ein... Weiterlesen


blättchen

Digitale Reserven

Für eine neue Technologiepolitik in Zeiten der Krise Die digitale Graswurzelrevolution kommt! Die Stunde der Pandemie ist auch die Stunde der freien Softwareentwicklung, von Plattformgenossenschaften und offenen Produktionswerkstätten mit hoch proprietären Technologien zur freien Benutzung. Anfang der Woche machte ein Aufruf der Europäischen... Weiterlesen


Aufruf des VVN/ BdA Köpenick

23. April 1945 – 2020

75 Jahre Befreiung von Köpenick durch die Rote Armee Gedenken trotz Corona Wir rufen alle Antifaschist*innen zum individuellen Gedenken am Platz des 23. April auf. Am 23. April 1945 befreiten Einheiten der 8. Gardearmee und der 1. Gardepanzerarmee W. I. Tschuikows den Stadtteil Köpenick vom deutschen Faschismus - für uns ein Grund zum Feiern,... Weiterlesen


blättchen

Auswirkungen im Kulturbereich

Hilfsprogramm für freie Kulturschaffende Zu den ersten wegen des Corona-Virus geschlossenen Einrichtungen gehörten die vom Senat geförderten Kultureinrichtungen, wie die Theater, Opern- und Konzerthäuser. Wenig später kamen die Kinos, Museen und ähnliche Einrichtungen hinzu. Kultursenator Klaus Lederer hat sich in einem Schreiben an die... Weiterlesen


blättchen

Lebensmittelhilfe in Corona-Zeiten

Zwei Ausgabestellen der Tafel im Bezirk geschlossen Seit 15 Jahren existiert nun das Projekt LAIB und SEELE als Gemeinschaftsaktion der Berliner Tafel, der Kirchen und des rbb. Vorher hatte die Berliner Tafel bereits zwölf Jahre lang soziale Einrichtungen beliefert. Durch die Kooperation sollte es möglich werden, die vielen Menschen in einer so... Weiterlesen


blättchen

Parteiarbeit in den Zeiten von Corona – mit Abstand aber sehr persönlich

Auch ohne Internet sind Kontakte möglich Alles war gut vorbereitet für das März-Treffen der Basisorganisation in Johannisthal, der Raum bestellt, die Einladungen verteilt – und dann kam Corona. Wie in vielen Basisgruppen liegt auch in unserer der Altersdurchschnitt eher über als unter der als „Risikogruppe“ benannten Menschen. Schweren Herzens... Weiterlesen


Aus dem Rathaus

Rettet die Müllerecke

Petition zum Erhalt der Badestelle gestartet Das Bezirksamt will die Badestelle Müllerecke an der Dahme schließen und an einen Sportverein übergeben. Dagegen formiert sich Widerstand in der Bevölkerung, auch eine Petition wurde gestartet. Die inoffizielle Badestelle an der Grünauer Straße 103, nur etwa 800 Meter südlich der Oberspreestraße, wird... Weiterlesen


blättchen

Finanzielle Unterstützung für Nachbarschaftshilfe

Aufgrund der besonderen Situation unterstützt das Bezirksamt Treptow-Köpenick ehrenamtliche Nachbarschaftshilfen und Projekte mit bis zu 500 Euro für Sachmittel. Die Mittel stehen aus dem Fonds zur Förderung „Freiwilliges Engagement in Nachbarschaften“ (FEIN-Mittel) zur Verfügung. Ab sofort können formlose Anträge mit Beschreibung der... Weiterlesen


Sprechzeiten

Geschäftsstelle
Allendeweg 1

Montag 13-16 Uhr
Dienstag 10-18 Uhr
Mittwoch 13-16 Uhr
Donnerstag  10-16 Uhr

 

Die Geschäftsstelle ist bis Montag, 10. August 2020 geschlossen.

In dringenden Angelegenheiten wenden Sie sich bitte an die Landesgeschäftsstelle:

DIE LINKE Berlin
Kleine Alexanderstraße 28
10178 Berlin

E-Mail: info@dielinke.berlin

Telefon: 030.24009289

Bitte tragen Sie beim Betreten des Büros einen Mund-Nasenschutz. Die Anzahl der Besucherinnen und Besucher, die sich gleichzeitig in den Räumen aufhalten darf, ist beschränkt und wird reguliert. Wir bitten um Verständnis.