Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Aktuelles


Drachen statt Drohnen

Ilona Addis

Auch in Köpenick fand der globale Aktionstag gegen Kampf- und Überwachungsdrohnen statt. Weiterlesen


Kosten für Bürgerentscheid sind nicht vom Bezirk zu tragen

Am 24. August wurde der erste Bürgerentscheid im Bezirk Treptow-Köpenick durchgeführt. Dabei hat sich eine deutliche Mehrheit gegen die Pläne des Bezirksamtes ausgesprochen, in der Altstadt Köpenick eine gebührenpflichtige Parkraumbewirtschaftung einzuführen. Befürworter und Gegner hatten sich dabei gegenseitig auch die hohen Kosten für den... Weiterlesen


44.565 Stimmen für eine andere Politik!

Genauso viele Treptow-Köpenickerinnen und Treptow-Köpenicker haben am ersten Bürgerentscheid des Bezirkes teilgenommen. Am letzten Ferienwochenende konnten wir alle über die Einführung einer gebührenpflichtigen Parkraumbewirtschaftung in unserem Bezirk abstimmen. Nicht, weil die Mehrheit der Bezirksverordnetenversammlung aus CDU, SPD und Grünen –... Weiterlesen


Treptow-Köpenick stimmt gegen Parkgebühren

Am letzten Feriensonntag beteiligten sich 44.565 Bürgerinnen und Bürger am ersten Bürgerentscheid im Bezirk. Von ihnen stimmten rund 86 Prozent für den Antrag, auf die Einführung von gebührenpflichtiger Parkraumbewirtschaftung zu verzichten. Die Initiative der Bezirksverordneten Antja Stantien, des Schauspielers Jürgen Hilbrecht und des Vorsitzenden des Heimatvereins Stefan Förster war von FDP und LINKEN unterstützt worden. Weiterlesen


Hohe Briefabstimmungsbeteiligung beim Bürgerentscheid gibt Rückenwind

Parkraumbewirtschaftung in Friedrichshain-Kreuzberg

13.500 Treptow-Köpenickerinnen und Treptow-Köpenicker werden nach Angaben des Bezirkswahlamtes per Brief über Parkraumbewirtschaftung abstimmen. Unterdessen wachsen die Zweifel an der Wirtschaftlichkeit des Konzepts. Weiterlesen


Flüchtlinge sollten am Humboldtgymnasium besser integriert werden

Alexander-von-Humboldt-Gymnasium

Am Alexander-von-Humboldt-Gymnasium an der Oberspreestraße in Spindlersfeld werden schulpflichtige Kinder von Flüchtlingen in einem Nebengebäude unterrichtet. Über die Form der Beschulung wurde im Schulausschuss der BVV Treptow-Köpenick diskutiert. Verordnete von Grünen und Linken kritisierten, dass Flüchtlinge und Gymnasiastinnen und Gymnasiasten... Weiterlesen


Tag der Befreiung: Landesvorsitzender Lederer verneigt sich vor der Roten Armee

Landesvorsitzender Klaus Lederer

Anlässlich des 69. Jahrestags am 8. Mai an die Befreiung vom Nationalsozialismus in einer Veranstaltung am Sowjetischen Ehrenmal in Treptow erinnert. Weiterlesen


Spreepark soll ein Bürgerpark werden

Eingangsbereich Spreepark

Carsten Schatz schlägt vor, dass der Spreepark zum Bürgerpark werden soll. Die Fläche soll im Landeseigentum verbleiben und der öffentliche Uferwanderweg entlang der Spree nicht Investoreninteressen geopfert werden. Außerdem soll nicht die Verwaltung allein über die Zukunft entscheiden. Weiterlesen


Schatz: Senat rechnet offenbar selbst nicht mehr mit BER-Eröffnung

Auf Anfrage von Carsten Schatz teilt der Senat mit, dass derzeit keine Gefährdungen des Flora-Fauna Habitat-Gebietes in der Müggelseeregion absehbar seien. Ob und inwieweit Gefährdungen durch den künftigen Flugbetrieb eintreten und daher entsprechende Maßnahmen zu veranlassen seien, lasse sich erst nach Inbetriebnahme des BER beurteilen. Weiterlesen


Vertrauensvolle und offene Willkommenskultur gefordert

In der Salvador-Allende-Straße wurde in einem ehemaligen Altersheim eine Gemeinschaftsunterkunft für Flüchtlinge eingerichtet, die trotz Störversuchen durch die NPD von der Nachbarschaft gut aufgenommen wurden. Dafür hat sich vor allem dem Bürgerverein im Allendeviertel, aber auch das Bezirksamt eingesetzt. Entgegen den Zusagen in... Weiterlesen

Keine Nachrichten verfügbar.

Sprechzeiten

Geschäftsstelle
Allendeweg 1

Montag 13-16 Uhr
Dienstag 10-18 Uhr
Mittwoch 13-16 Uhr
Donnerstag  10-16 Uhr