Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Aktuelles


Aus dem Rathaus

Brandanschlag auf Regenbogenfahne

In den frühen Morgenstunden nach dem CSD hatten zwei Jugendliche versucht, die Regenbogenfahne vor dem Rathaus Köpenick anzuzünden. Philipp Wohlfeil, Fraktionsvorsitzender der LINKEN in der BVV, kommentierte den Brandanschlag so: „Ich hoffe, dass das nur ein dummer Jungenstreich war. Aber um so wichtiger ist es, den Brandstiftern klarzumachen,... Weiterlesen


blättchen

Fußgänger und Radfahrer sind häufigste Opfer

Unfallgeschehen in Köpenick im letzten Jahr Unfälle im Straßenverkehr sind immer wieder sehr unangenehm. Neben dem Leid, das sie über Betroffene und deren Angehörige bringen, richten sie häufig erhebliche Sachschäden an, von der Lauferei, die man in aller Regel danach hat, ganz zu schweigen. Um das Unfallgeschehen im Straßenverkehr unseres... Weiterlesen


blättchen

Vorverkauf für Führungen

Aufgrund der großen Nachfrage findet der Vorverkauf für Führungen im Spreepark gestaffelt statt. Für die Führungen ab September bis zum Saisonende am 3. November 2019 startete der Vorverkauf am 1. August um 6 Uhr morgens. Die Führungen wurden wegen des ­großen Interesses an den Wochenenden verdoppelt und finden jeweils am Samstag und Sonntag um... Weiterlesen


blättchen

Zeitzeugen Kulturpark Plänterwald gesucht

Werkstatt Erinnerungslabor von Grün Berlin Wer hat noch Erinnerung an den Kulturpark Plänterwald, kann Erlebnisse dazu erzählen oder hat noch Erinnerungsfotos? Die Theatergruppe Grotest Maru sucht für ihr Projekt „Erinnerungslabor“ Berlinerinnen und Berliner sowie Berlin-Besucher, die den Kulturpark Plänterwald in Treptow (ab 1991 unter dem Namen... Weiterlesen


blättchen

Schlechtes Omen

Gysi meint ... Nun soll also ein Ministeramt die ins Stocken geratenen Pläne von Annegret Kramp-­Karrenbauer für die Nachfolge Angela Merkels im Kanzleramt wieder in Schwung bringen. Ob allerdings ausgerechnet das Verteidigungsministerium als Sprungbrett ins Kanzleramt taugt? Ihre Vorgänger in diesem Amt wie Rudolf Scharping, Franz Joseph Jung,... Weiterlesen


Aus dem Rathaus

Partnerschaft erhält neue Impulse

Neuen Schwung bekommt derzeitig der seit über 20 Jahren bestehende Austausch zwischen Kindergärten im Rahmen der Städtepartnerschaft zwischen dem peruanischen Cajamarca und Treptow-Köpenick. Sieben Kindergärtnerinnen aus Cajamarca und eine Kollegin der Organisation MICANTO, die sich um arbeitende Kinder kümmert, sind für zehn Tage zu Gast im... Weiterlesen


Aus dem Rathaus

Überflüssig und unbegründet

Philipp Wohlfeil wies Abwahlantrag deutlich zurück In der letzten Ausgabe des blättchen vor der Sommerpause berichteten wir über das diesjährige Bölschefest und die Aktion des überparteilichen Bündnisses „Aufstehen gegen Rassismus“, mit dabei Linksjugend und Jungsozialisten, das mit Buttons und Flugblättern unter dem Motto „Bölschefest Nazifrei“... Weiterlesen


Das Augustblättchen ist da

Die neueste kostenlose Ausgabe des Blättchen vom 8. August 2019 ist erschienen.  Hier Herunterladen Mit dabei ist auch der Einleger Aus  dem Rathaus, die aktuellen Informationsseiten der Fraktion DIE LINKE in der BVV. Seite 1 Berliner Beispiel macht Schule: R2G jetzt auch in Bremen - 78,5% der Bremer Mitglieder stimmten Koalitionsvertrag zu Se... Weiterlesen


blättchen

größte CSD-Parade in Berlin

Die größte CSD-Parade der Hauptstadt mit einer Million Feiernden, davon – laut Polizeiangaben – zwischen 250.000 und 300.000 Teilnehmern am Demonstra­tionszug. Mit einem Transparent „New York, Berlin oder Bialystok – Deine Mut ist ansteckend” ging die LINKE, darunter auch Bezirksvorsitzender und Mitglied des Abgeordnetenhauses Carsten Schatz sowie... Weiterlesen


blättchen

Berliner Beispiel macht Schule: R2G jetzt auch in Bremen!

78,5% der Bremer Mitglieder stimmten Koalitionsvertrag zu Erstmals wird auch in einem westdeutschen Bundesland DIE LINKE in einer Landesvertretung aktiv die Politik mitgestalten. 78,5% der Bremer Mitglieder entschieden sich dafür, dem ausgehandelten Koalitionsvertrag zuzustimmen und gemeinsam mit SPD und Grünen den Senat zu stellen.... Weiterlesen


Sprechzeiten

Geschäftsstelle
Allendeweg 1

Montag 13-16 Uhr
Dienstag 10-18 Uhr
Mittwoch 13-16 Uhr
Donnerstag  10-16 Uhr

 

Die Geschäftstelle ist vom 14.10. bis 18.10.2019 geschlossen.