Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Alternative Planungen zum Grundschulstandort Rudower Straße

Philipp Wohlfeil

Interfraktioneller Antrag DIE LINKE, SPD

Das Bezirksamt wird ersucht, Alternativen zur Errichtung einer Grundschule in der Rudower Straße innerhalb des Ortsteils Niederschöneweide zu prüfen. Neben eigenen Flächen sind auch die Vorhaben und Entwicklungsabsichten auf Flächen von Dritten zu berücksichtigen. In jedem Fall sind unmittelbar betroffene Anwohnerinnen und Anwohner in die Planung einzubeziehen und zu beteiligen.

Begründung:

Unstrittig steigt durch mehrere Wohnungsbauvorhaben der Bedarf an Grundschulplätzen in Niederschöneweide, der fußläufig und innerhalb des Ortsteils erbracht werden muss.

Die Realisierung eines Schulstandortes an der Rudower Straße würde eine sehr dichte Bebauung zur Folge haben. Außerdem sollte ein möglichst hoher Anteil an Grün- und Erholungsfläche erhalten werden.

Ansprechpartner:

Philipp Wohlfeil

Drucksache VIII/1174

Verwandte Nachrichten

  1. 8. Juli 2021 Grünfläche an der Rudower Straße wird nicht mit Grundschule bebaut

Sprechzeiten

Geschäftsstelle
Allendeweg 1

Die Geschäftsstelle des Bezirksverbands DIE LINKE. Treptow-Köpenick ist ab 09.August 2021.

Der nächste Blättchen- und Kassentag ist am 12. August 2021.

 

Telefon: +49 30 6432 9776

Fax: +49 30 6432 9792
bezirk@dielinke-treptow-koepenick.de