Zum Hauptinhalt springen

Fraktion in der BVV

Netzwerk der Wärme in Treptow-Köpenick gestartet - sofortige Antragsbewilligung möglich

Das Netzwerk der Wärme ist auch in Treptow-Köpenick gestartet, teilt das Bezirksamt mit. Damit sollen Vereine, Projekte und Träger gefördert werden, die sich für sozialen Zusammenhalt, Hilfe und Unterstützung gerade in Zeiten der Krisen starkmachen. Ab sofort könnten dazu Anträge beim Sozialamt gestellt werden, die bei grundsätzlicher Eignung sofort genehmigt würden. Bis zu 100.000 Euro stünden in Treptow-Köpenick dazu kurzfristig zur Verfügung, damit die ersten Projekte schon im Januar mit den gesicherten Mitteln starten können. Bis zu einer Million Euro sollen es pro Bezirk insgesamt werden.

Nach Informationen des Bezirksamtes sind vielfältige Kosten übernahmefähig. So könnten zusätzliche Personalkosten und Veranstaltungskosten ebenso übernommen werden wie Anschaffungen und Gebrauchsmaterialien.

 

Dazu erklärt Christian Kerntopf, Sprecher für Soziales der Fraktion DIE LINKE:

„Eine tolle Nachricht zu Weihnachten, dass den Vereinen und Projekten in Treptow-Köpenick so schnell und unkompliziert Geld zur Verfügung steht. So können die schlimmsten Auswirkungen der aktuellen Krisen wenigstens ein bisschen abgefedert werden für diejenigen, die unter den Krisen am schlimmsten leiden. Die schnelle Umsetzung des Netzwerkes verdanken wir unserer Stadträtin für Soziales Carolin Weingart.“

 

Mündliche Anfrage Nr. 0154

 

Ansprechpartner:

Christian Kerntopf
Sozialpolitischer Sprecher
Kerntopf@linksfraktion-tk.de

Wir brauchen Deine Unterstützung!

Die Wahlwiederholung im Februar stellt uns vor große Herausforderungen. Dafür benötigen wir Deine Unterstützung beim Hängen von Plakaten, beim Stecken von Flugblättern oder beim Argumentieren am Infostand als Mitglied oder Sympathisant:in. Aber reden wir offen: Es geht auch ums Geld. Jede Spende hilft, denn wir sind nicht käuflich, wir wollen und nehmen kein Geld von Konzernen: Je stärker die Berliner Linke, desto sozialer Berlin. DIE LINKE Berlin, IBAN: DE59100708480525607803, Verwendungszweck: 502-810, sowie eigene Anschrift angeben (Anschrift ist notwendig, weil die Spende sonst rechtlich als anonyme Spende gewertet werden muss und steuerlich nicht geltend gemacht werden kann)

Sprechzeiten

Mo 14 - 17 Uhr
Di 10 - 18 Uhr
Mi  13 - 16 Uhr
Do 10 - 16 Uhr

Geschäftsstelle
Allendeweg 1

Telefon: +49 30 6432 9776
Fax: +49 30 6432 9792
E-Mail: bezirk@dielinke-treptow-koepenick.de