Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen
Eindruck von der konzentrierten Arbeit beim Terracotta-Symposium im September 2018

blättchen

„Karawane in das Abendland“

Deutsch-türkische Kunstausstellung in der Galerie

Unser Bezirk Treptow-Köpenick ist Teil der lebendigen, weltoffenen Metropole Berlin.

Ein ganz praktischer Ausdruck dafür ist die Pflege von vielfältigen Beziehungen mit Städten und Kommunen in Deutschland, Europa und anderswo in der Welt.

Jede dieser Städtepartnerschaften hat ihre eigene Geschichte, Bedeutung, Intensität und Ausrichtung. Und doch geht es bei allen Aktivitäten vor allem darum, dass sich Menschen aus unterschiedlichen Ländern und Kulturen begegnen. Beispielhaft seien hier genannt Köln, Albinea in Italien, Cajamarca in Peru, Vezprém in Ungarn.

Seit 2017 gehört auch Eskişehir-Tepebaşı dazu. Tepebaşı ist ein Landkreis der türkischen Provinz Eskişehir und außerdem ein nord-westlich gelegener Bezirk in der Großstadtkommune Eskişehir.

Tepebaşı. Kunst und Kultur spielen in dieser Stadt eine ganz besondere Rolle.

Ein ganz herausragendes Beispiel dafür ist das jährlich stattfindende „Terracotta-Symposium“, bei dem sich Künstlerinnen und Künstler aus der ganzen Welt treffen, um gemeinsam Kunstwerke aus diesem Material zu schaffen.
Auch Künstlerinnen und Künstler aus Treptow-Köpenick waren schon dabei. Die Arbeitsergebnisse dieses seit nun schon über zehn Jahren stattfindenden Ereignisses sind überall in der Stadt zu sehen. Aber die Kunstszene der Stadt ist sehr vielfältig.

Anfang April wird eine Delegation von Künstlerinnen und Künstlern aus unserer türkischen Partnerstadt unseren Bezirk besuchen. Aus diesem Anlass wird am 5. April in der Galerie Alte Schule Adlershof die deutsch-türkische Kunstausstellung „Karawane in das Abendland“ eröffnet. Diese Ausstellung ist ein Höhepunkt der bisherigen Zusammenarbeit der beiden Kommunen. Sieben türkische Künstlerinnen und Künstler präsentieren ihre Werke gemeinsam mit Künstlerinnen und Künstlern aus Treptow-Köpenick: Malerei, Grafik, Plastik und Fotografie.

Die Vernissage findet Freitag, 05.04. um 20 Uhr mit Bezirksbürgermeister Oliver Igel und dem Bürgermeister von Eskişehir-Tepebaşı, Dr. Ahmet Ataç statt. Musik: Can Erdogan, Piano. Die Ausstellung ist bis 11.05 zu sehen.

Edith Karge


Sprechzeiten

Geschäftsstelle
Allendeweg 1

Montag 13-16 Uhr
Dienstag 10-18 Uhr
Mittwoch 13-16 Uhr
Donnerstag  10-16 Uhr

urlaubsbedingt geschlossen, geöffnet am 17., 18. Juli und ab 29. Juli