Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

blättchen

größte CSD-Parade in Berlin

Die größte CSD-Parade der Hauptstadt mit einer Million Feiernden, davon – laut Polizeiangaben – zwischen 250.000 und 300.000 Teilnehmern am Demonstra­tionszug.

Mit einem Transparent „New York, Berlin oder Bialystok – Deine Mut ist ansteckend” ging die LINKE, darunter auch Bezirksvorsitzender und Mitglied des Abgeordnetenhauses Carsten Schatz sowie Kultursenator Klaus Lederer, auch auf die kürzlichen Ereignisse im polnischen Bialystok ein.

Dort hatten katholische und nationalistische Gruppen 40 Gegendemonstrationen gegen den ersten CSD in der Stadt mobilisiert. Gruppen von Hooligans attackierten die rund 800 CSD-Teilnehmer mit Steinen, Knallkörpern, faulen Eiern und Flaschen, wie die Polizei mitteilte. Auch die Beamten, die den Umzug absicherten, wurden an mehreren Stellen angegriffen.


Sprechzeiten

Geschäftsstelle
Allendeweg 1

Montag 13-16 Uhr
Dienstag 10-18 Uhr
Mittwoch 13-16 Uhr
Donnerstag  10-16 Uhr

 

Die Geschäftsstelle ist bis Montag, 10. August 2020 geschlossen.

In dringenden Angelegenheiten wenden Sie sich bitte an die Landesgeschäftsstelle:

DIE LINKE Berlin
Kleine Alexanderstraße 28
10178 Berlin

E-Mail: info@dielinke.berlin

Telefon: 030.24009289

Bitte tragen Sie beim Betreten des Büros einen Mund-Nasenschutz. Die Anzahl der Besucherinnen und Besucher, die sich gleichzeitig in den Räumen aufhalten darf, ist beschränkt und wird reguliert. Wir bitten um Verständnis.