Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen
André Schubert

Mehr Sicherheit und weniger Lärm: Tempo 30 in der Siemensstraße in Oberschöneweide

Interfraktioneller Antrag SPD, Die LINKE

Dem Bezirksamt wird empfohlen, sich bei den zuständigen Stellen dafür einzusetzen, dass die Geschwindigkeit in der Siemensstraße in Oberschöneweide vollständig auf Tempo 30 herabgesetzt wird.

Begründung:

Die BVV hat bereits 2014 einen Beschluss gefasst (Beschlussnummer: 0022/02/11), die Geschwindigkeit in der Siemensstraße auf Tempo 30 zu reduzieren. Die Situation in der Straße ist weiterhin problematisch.

Die Siemensstraße ist eine viel befahrene Straße. Von Norden aus der Edisonstraße ist die Geschwindigkeit bereits auf 30 km/h beschränkt, direkt nach dem Übergang von Edison- zur Siemensstraße wird die Straße zur 50er-Zone. Es kommt hier in der wenig einsehbaren Kurve zu Beschleunigungen des Verkehrsflusses. Damit einher geht nicht nur eine enorme Lärmbelastung für die Anwohner /-innen, sondern Gefahren für Fußgänger /-innen und Radfahrer /-innen. Seit dem Jahr 2014 haben sich im Kiez eine Kindertagesstätte und ein Altenheim angesiedelt, bereits damals war die Straße ein Schulweg für die nahegelegene Grundschule. Die Siemensstraße ist damit eine Querung für Kinder, Eltern und Ältere.

Ansprechpartner:

André Schubert

Drucksache VIII/0877

Verwandte Nachrichten

  1. 12. September 2019 Bezirksverordnetenversammlung:
  2. 9. September 2019 Fraktionssitzung - Drucksachen
  3. 3. September 2019 Initiativen zur BVV im September 2019
  4. 2. September 2019 Fraktionssitzung - Anträge

Sprechzeiten

Geschäftsstelle
Allendeweg 1

Montag 13-16 Uhr
Dienstag 10-18 Uhr
Mittwoch 13-16 Uhr
Donnerstag  10-16 Uhr