Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen
Stefanie Fuchs
16:00 - 17:00 Uhr

Fuchs.Cast 006 - Toska Holtz

Das erste stationäre Hospiz in Berlin wurde 1998 gegründet. 2 Krankenschwestern haben mit der Unterstützung von Bürgerinnen und Bürgern das Ricam Hospiz in Neukölln mit dem Ziel eröffnet, dass Menschen anders und besser sterben, als sie es damals in Krankenhäusern erlebten. Damit begann eine erfolgreiche Entwicklung in der Berliner Hospiz- und Palliativbewegung.

Aktuell werden in Berlin Menschen ab 18 Jahren, die an lebensverkürzenden Erkrankungen leiden, in 16 stationären Hospizen betreut. Im Februar 2020 wurde das Ricam Hospiz Zentrum mit Berlins 1. Tageshospiz eröffnet. Die Mitarbeiter*innen der Ricam Hospiz gGmbH begleiten jährlich ca. 500 Menschen mit lebensverkürzenden Erkrankungen, ambulant, teilstationär und stationär. 

Toska Holtz arbeitet seit zehn Jahren für die Ricam Hospiz gGmbH und ist seit drei Jahren deren Geschäftsführerin. Ich werde mit ihr über die besonderen Probleme in der Hospiz-Arbeit sprechen und hoffe zu erfahren, was die Politik besser machen kann und muss, um diese wichtige Arbeit weiter zu ermöglichen. Ich freue mich, dass sie meine Einladung angenommen hat und begrüße Toska Holtz zum 6. Fuchs.Cast.

 

Den Fuchs.Cast können Sie auf folgenden Kanälen live ansehen:

Facebook-Seite Stefanie Fuchs MdA

Youtube-Kanal Stefanie Fuchs MdA

 

In meinen Kalender eintragen
zurück zur Terminliste

Sprechzeiten

Geschäftsstelle
Allendeweg 1

Die Geschäftsstelle des Bezirksverbands DIE LINKE. Treptow-Köpenick ist aufgrund der pandemischen Lage bis auf Weiteres geschlossen.

Der Blättchen- und Kassentag, am 4. März, ist nach aktuellem Stand (17.02.2021) davon ausgenommen.

Per E-Mail und Telefon ist die Geschäftsstelle  selbstverständlich im Homeoffice erreichbar.  
Sollte im Einzelfall ein persönliches Vorsprechen unabdingbar sein, ist dies nur mit Terminvereinbarung möglich.

Beim Betreten unserer Räume bitten wir um die Beachtung der Hygieneregeln. Dies bedeutet insbesondere die Wahrung von Abstand und das Tragen einer Maske, die Mund und Nase bedeckt.

Telefon: +49 30 6432 9776

Fax: +49 30 6432 9792
bezirk@dielinke-treptow-koepenick.de