Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Aktuelle Corona-Hilfsangebote

Die Ausnahmesituation rund um die Coroanakrise stellt viele Menschen vor schwierige Herausforderungen. Wichtige Hilfsangebote, Informationen und Ratschläge finden Sie auf unserer Sonderseite

Aktuelles


Die SIEGESSÄULE

„Von HIV-Heimtests rät die DAH ab"

Die HIV-Therapie senkt das Infektionsrisiko. Wäre es daher aus epidemiologischer Sicht nicht sinnvoll, alle auf HIV zu testen, um ihnen ggf. eine Therapie zu verpassen?  In welchen Settings sollten Tests stattfinden – beim Arzt oder mit einem Hometest auf der Couch? Die Siegessäule-Diskussion bei Mann-O-Meter widmet sich dem Thema mit kompetenten... Weiterlesen


Fraktion Die Linke. im Abgeordnetenhaus von Berlin

Bildung macht Schule

Bilanz 2006 – 2011 Gebührenfrei – von der Kita bis zur Hochschule Das ist einmalig für eine Millionenstadt in Deutschland: Alle Kinder ab dem dritten Lebensjahr können in Berlin eine Kita besuchen, ohne dass die Eltern dafür zahlen müssen. Und alle Kinder bekommen für 23 Euro im Monat ein warmes Mittagessen. Immer mehr Eltern wissen, wie... Weiterlesen


Gedenkstätte und Museum Sachsenhausen

66. Jahrestag der Befreiung in der Gedenkstätte Sachsenhausen

30 Überlebende werden teilnehmen – Sonderausstellung zur Eröffnung der "Nationalen Mahn- und Gedenkstätte" vor 50 Jahren An den Veranstaltungen anlässlich des 66. Jahrestages der Befreiung der Häftlinge des KZ Sachsenhausen an diesem Sonntag werden mehr als 30 KZ-Überlebende aus zahlreichen Ländern teilnehmen. Im Rahmen der zentralen... Weiterlesen


d@h_blog - Deutsche AIDS-Hilfe e.V

„Unsere Themen benennen – immer wieder”

Am 8. April haben die Vereinten Nationen der Zivilgesellschaft zugehört – mehr als 400 Vertreter aus NGOs und anderen Bereichen berieten darüber, wie man den Kampf gegen HIV und Aids intensivieren kann. Das Treffen in New York diente der Vorbereitung der UN-Generalversammlung zu HIV und Aids vom 8. bis zum 10. Juni. Unter den Teilnehmern war... Weiterlesen


Wahl der Landesliste für die Wahl zum Abgeordnetenhaus von Berlin

Landesliste

Die VertreterInnenversammlung der Partei DIE LINKE.Berlin zur Wahl der Landesliste für die Wahl zum Abgeordnetenhaus von Berlin hat Carsten Schatz auf Platz 18 gewählt. Damit ist Carsten Schatz nicht nur der Wahlkreiskandidat in Treptow-Köpenick, sondern ist auch für alle Berlinerinnen und Berliner mit der Zweitstimme wählbar. Weiterlesen


Carsten Schatz in New York

New York: Challenges, achievements and aspirations to be shared as civil society gears up for General Assembly High Level Meeting on AIDS

The United Nations General Assembly hall will host a new format of interactive dialogue between civil society organizations and United Nations member states on how better to respond to HIV on 8 April 2011. Weiterlesen


Zeitung der LINKEN Treptow-Köpenick

blättchen

Die Aprilausgabe ist erschienen. Seite 1: LINKE nominiert Kandidaten für die Wahlen im September Seite 2: BVV lehnt Gedenktafel für Steffie Spira ab Seite 3: Neues denken und durchsetzen mit Ines Feierabend Seite 4: Mellowpark erneut in der Klemme Seite 4: Demokratischer Sozialismus als Transformationsprozess Weiterlesen


Ernst Welters, Landesparteitagsdelegierter

Für Nachtruhe und gegen Straßenausbaubeitragsgesetz

Auf Antrag der LINKEN Treptow-Köpenick, unterstützt von Delegierten aus Marzahn-Hellersdorf, beschloss der Landesparteitag in seinem Wahlprogramm, das Straßenausbaubeitragsgesetz wieder abzuschaffen. Das Gesetz, eilig von Rot-Rot beschlossen, um die Klageaussichten in Karlsruhe auf zusätzliche Bundeshilfen zu verbessern, muss weg. Weiterlesen


DIE LINKE.Berlin

Unser Programm für Das soziale Berlin

Gleich zum Start in die Sommerzeit, beschloss DIE LINKE. Berlin auf ihrem Landesparteitag das Programm zu den Wahlen am 18. September 2011: »Das soziale Berlin.« Weiterlesen


Sprechzeiten

Geschäftsstelle
Allendeweg 1

Die Geschäftsstelle des Bezirksverbands DIE LINKE. Treptow-Köpenick ist aufgrund der pandemischen Lage bis auf Weiteres geschlossen.

Der Blättchen- und Kassentag, am 4. März, ist nach aktuellem Stand (17.02.2021) davon ausgenommen.

Per E-Mail und Telefon ist die Geschäftsstelle  selbstverständlich im Homeoffice erreichbar.  
Sollte im Einzelfall ein persönliches Vorsprechen unabdingbar sein, ist dies nur mit Terminvereinbarung möglich.

Beim Betreten unserer Räume bitten wir um die Beachtung der Hygieneregeln. Dies bedeutet insbesondere die Wahrung von Abstand und das Tragen einer Maske, die Mund und Nase bedeckt.

Telefon: +49 30 6432 9776

Fax: +49 30 6432 9792
bezirk@dielinke-treptow-koepenick.de