Zum Hauptinhalt springen

Fraktion in der BVV

Senat plant offenbar zu wenig Geld für Ersatzbau für einen Sportverein ein

Heike Kappel

Im Zuge des Neubaus der Salvador-Allende-Brücke in Köpenick wurde ein Gebäude des Wassersportvereins SG Hirschgarten so stark beschädigt, dass es abgerissen werden musste.

In einer Stellungnahme der Senatsverwaltung heißt es nun, für den 80 Quadratmeter Ersatzbau des im Juni 2021 abgerissenen Gebäudes würde die Gebäudewertermittlung herangezogen. Nach diesem Gutachten sei der Wert auf 30.000 Euro festgelegt worden.

Dazu erklärt Heike Kappel, Sprecherin für Sport der Fraktion DIE LINKE:

Der veranschlagte Wert des beschädigten und abgerissenen Gebäudes von 30.000 Euro liegt unter dem, was der Sportverein für einen Neubau benötigen wird. Das Sportamt muss sich beim Senat dafür einsetzen, dass der Verein nicht auf den Kosten sitzen bleibt. Ich erwarte außerdem vom Sportamt, dem Verein bei den nun anstehenden Planungen aktiv unter die Arme zu greifen.“

Schriftliche Anfrage im Abgeordnetenhaus Nr. 19/11345

Ansprechpartnerin:

Heike Kappel
Sprecherin für Sport
kappel@linksfraktion-tk.de

Dateien

Sprechzeiten

Mo 14 - 17 Uhr
Di 10 - 18 Uhr
Mi  13 - 16 Uhr
Do 10 - 16 Uhr

Geschäftsstelle
Allendeweg 1

Telefon: +49 30 6432 9776
Fax: +49 30 6432 9792
E-Mail: bezirk@dielinke-treptow-koepenick.de

Während der Osterferien ist die Geschäftsstelle geschlossen.