Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Uferweg zwischen der Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin (HTW) und dem Kaisersteg endlich festsetzen

Uwe Doering

Interfraktioneller Antrag Bündnis 90/Die Grünen, Die LINKE

Das Bezirksamt wird ersucht, sich erneut für die Schaffung eines durchgängig öffentlich begehbaren Uferweges von der HTW zum Kaisersteg einzusetzen und, wenn nötig, den Bebauungsplan 9-47 ohne Beteiligung des Eigentümers fortzuführen und den Uferweg verbindlich festzusetzen.

Begründung:
Der Uferweg vom Kaisersteg zur Hochschule HTW wäre eine perfekte Rad- und Fußwegverbindung fernab der Hauptverkehrswege, nur leider steht am Kaisersteg ein Zaun. Die Studenten der HTW würden unter anderem auf kürzestem Weg den S-Bahnhof Schöneweide erreichen. Seit 2004 wird über den Weg verhandelt, leider blieben die Bemühungen des Fachbereiches Stadtplanung, mit dem Grundstückseigentümer in Kontakt zu kommen, nicht erfolgreich. Um die Ziele des Flächennutzungsplanes (Grünfläche/Parkanlage) durchzusetzen, muss das Bebauungsplanverfahren 9-47 weiter betrieben werden und der Uferweg vom Kaisersteg zur Hochschule HTW festgesetzt werden.

Ansprechpartner:

Uwe Doering

Drucksache - VIII/0660

Verwandte Nachrichten

  1. 31. Januar 2019 Bezirksverordnetenversammlung:
  2. 28. Januar 2019 Fraktionssitzung - Drucksachen

Sprechzeiten

Geschäftsstelle
Allendeweg 1

Montag 13-16 Uhr
Dienstag 10-18 Uhr
Mittwoch 13-16 Uhr
Donnerstag  10-16 Uhr