Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Sicher und mit Spaß in Treptow und Köpenick skaten

Monika Belz

Antrag

Das Bezirksamt wird ersucht, die in der Skater-Erhebung aus dem Jahre 2019 benannten Skater-Anlagen auf Mängel in Sicherheit und Nutzung zu prüfen und die Mängel in den Skateranlagen abzustellen, um deren sichere Nutzung durch Kinder und Jugendliche wieder zu gewährleisten.

Weiterhin wird das Bezirksamt ersucht, mit Kinder und Jugendlichen in verorteten Partizipationsinitiativen und /oder in Zusammenarbeit mit dem Kinder- und Jugendbeteiligungsbüro des Bezirks ein Konzept unter direkter Beteiligung von Kinder und Jugendliche zu entwickeln, die nicht mehr zeitgemäß gestalteten Skateranlagen umzuplanen.

Begründung:
In der Skater-Erhebung
(https://www.skateboardverein-berlin.de/dwl/Skateparkerhebung_Berlin.pdf) aus dem Jahre 2019 werden acht von zehn Skateranlagen in Treptow-Köpenick als mangelhaft eingeschätzt. Nur die Anlagen im Skatepark Flughafenfeld Johannisthal und im Mellowpark konnten überzeugen. Bemängelt wurden überstehende Rillen zwischen den Belagsplatten, verschobene Rampenteile, poröse Oberflächen neben fehlendem Zeitgeist und die starke Verwitterung der Anlagen. In diesem Zustand werden die Anlagen durch Kinder und Jugendliche verständlicherweise auch weniger bis gar nicht genutzt. Durch die Behebung der offensichtlichen Mängel können die Anlagen wieder mehr genutzt werden.

In der Skatererhebung wurde auch die oftmals nicht mehr zeitgemäße Gestaltung bemängelt, aber auch kritisiert, dass bei einigen Anlagen das Verhältnis der Breite der Rampe zur Höhe der Rampe nicht übereinstimmt und so nur wenig Fahrspaß verspricht, keine Drehungen möglich sind, etc. Mittelfristig sollte daher – wie bereits im Bellevuepark angedacht – ein Konzept zur Überarbeitung und Anpassung der Skateranlagen im Bezirk mit den Kindern und Jugendlichen, die sie nutzen erstellt werden. Hierbei kann sich ein Beispiel an den Skateranlagen Flughafenfeld Johannisthal und Mellowpark genommen werden. Bei der Konzepterarbeitung sollte das seit diesem Jahr bestehende Kinder- und Jugendbeteiligungsbüro maßgeblich eingebunden werden.

Berlin, den 31. Mai 2021

Philipp Wohlfeil

Fraktionsvorsitzender

Monika Belz

Verwandte Nachrichten

  1. 10. Juni 2021 Bezirksverordnetenversammlung
  2. 7. Juni 2021 Fraktionssitzung - Drucksachen
  3. 1. Juni 2021 Initiativen zur BVV im Juni 2021
  4. 31. Mai 2021 Fraktionssitzung - Anträge

Sprechzeiten

Geschäftsstelle
Allendeweg 1

Die Geschäftsstelle des Bezirksverbands DIE LINKE. Treptow-Köpenick ist aufgrund der pandemischen Lage bis auf Weiteres geschlossen.

Der Blättchen- und Kassentag, am 4. März, ist nach aktuellem Stand (17.02.2021) davon ausgenommen.

Per E-Mail und Telefon ist die Geschäftsstelle  selbstverständlich im Homeoffice erreichbar.  
Sollte im Einzelfall ein persönliches Vorsprechen unabdingbar sein, ist dies nur mit Terminvereinbarung möglich.

Beim Betreten unserer Räume bitten wir um die Beachtung der Hygieneregeln. Dies bedeutet insbesondere die Wahrung von Abstand und das Tragen einer Maske, die Mund und Nase bedeckt.

Telefon: +49 30 6432 9776

Fax: +49 30 6432 9792
bezirk@dielinke-treptow-koepenick.de