Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Kinder- und Gesundheitsdienst im Bürgerhaus Altglienicke vollumfänglich erhalten

Philipp Wohlfeil

Antrag, interfraktionell

Das Bezirksamt wird ersucht, die Außenstelle des Kinder- und Jugendgesundheitsdienstes (KJGD) im Bürgerhaus Altglienicke (Ortolfstraße 182/184) vollumfänglich zu erhalten und mit den Bedarfen im kinderreichsten Ortsteil des Bezirkes ausbauen, wozu mindestens eine Arztstelle gehört.

Begründung:

Die Außenstelle des Kinder- und Jugendgesundheitsdienstes im Bürgerhaus Altglienicke ist von der Schließung bedroht und auch ein „Satellitenstandort“ mit teilweisen Anwesenheiten in temporären Räumen ist keine Alternative zu einem etablierten KJGD-Standort mit einem verlässlichen Sprechstundenangebot und vertrautem Personal.

Altglienicke ist der Ortsteil, der die meisten Kinder (0-6 Jahren) beheimatet. Der Gesundheitsdienst im Kosmosviertel hat vielen Eltern bei ihren sozialen Problemen geholfen und konnte deshalb über Jahrzehnte am Standort gehalten werden.

Wie wichtig die Beratung von Eltern bei der Entwicklung ihrer Kinder durch das Gesundheitsamt ist, ist nicht erst seit der Corona-Pandemie offensichtlich. Es wird schon lange eine Kinderärztin oder Kinderarzt in der Außenstelle dringend benötigt und weiterhin SozialarbeiterInnen und Familienhebammen. Deshalb ist ein Ausbau des Angebotes angesagt und keine faktische Schließung durch Personalabzug.

Diese Außenstelle des Gesundheitsamtes war schon mehrfach von Schließung bedroht und eine solche Ausdünnung ist der langsame Tod auf Raten, den wir nicht teilen können.

Ansprechpartner:

Philipp Wohlfeil

Verwandte Nachrichten

  1. 27. April 2021 Initiativen zur BVV im Mai 2021

Sprechzeiten

Geschäftsstelle
Allendeweg 1

Die Geschäftsstelle des Bezirksverbands DIE LINKE. Treptow-Köpenick ist aufgrund der pandemischen Lage bis auf Weiteres geschlossen.

Der Blättchen- und Kassentag, am 4. März, ist nach aktuellem Stand (17.02.2021) davon ausgenommen.

Per E-Mail und Telefon ist die Geschäftsstelle  selbstverständlich im Homeoffice erreichbar.  
Sollte im Einzelfall ein persönliches Vorsprechen unabdingbar sein, ist dies nur mit Terminvereinbarung möglich.

Beim Betreten unserer Räume bitten wir um die Beachtung der Hygieneregeln. Dies bedeutet insbesondere die Wahrung von Abstand und das Tragen einer Maske, die Mund und Nase bedeckt.

Telefon: +49 30 6432 9776

Fax: +49 30 6432 9792
bezirk@dielinke-treptow-koepenick.de