Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Grenzwachturm am Schlesischen Busch

Phlipp Wohlfeil

Interfraktioneller Antrag SPD, Die LINKE, CDU, Bündnis 90/Die Grünen, Einzelverordnete FDP

Das Bezirksamt wird ersucht, den Grenzwachturm im Schlesischen Busch bis zum 30. Jahrestag der Öffnung der Berliner Mauer am 9. November 1989 instand zu setzen und die Fassade von Graffiti zu säubern.

Der Grenzwachturm soll zu den Jubiläumsfestlichkeiten im kommenden November geöffnet und in das bezirkliche Gedenkprogramm thematisch einbezogen werden.

Begründung:
Der Grenzwachturm ist ein bedeutendes geschichtliches Zeugnis der ehemaligen DDR-Grenzanlage. Als ehemaliger Führungspunkt ist er einer von zwei noch vorhandenen derartigen Anlagen.

Der Turm befindet sich in einem stark vernachlässigten Zustand. Das Dach ist reparaturbedürftig und die Fassade ist stark mit Graffiti beschmiert.

Das Land Berlin ist Eigentümer des Grenzwachturms und er befindet sich im Fachvermögen des Bezirksamtes Treptow-Köpenick.

Ansprechpartner:

Philipp Wohlfeil

Drucksache - VIII/0665

 

Verwandte Nachrichten

  1. 31. Januar 2019 Bezirksverordnetenversammlung:
  2. 28. Januar 2019 Fraktionssitzung - Drucksachen

Sprechzeiten

Geschäftsstelle
Allendeweg 1

Montag 13-16 Uhr
Dienstag 10-18 Uhr
Mittwoch 13-16 Uhr
Donnerstag  10-16 Uhr