Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Aus dem Rathaus

Akteneinsich für Mieter:innen

Wilhelminenhofstraße (Symbolfoto)

Abwendungsverein­ba­rungen einsehbar

Wenn Wohnhäuser in Millieuschutzgebieten die Besitzer:in wechseln sollen, hat das Bezirksamt ein Vorkaufsrecht, das die zukünftigen Besitzer:innen mit einer Abwendungsvereinbarung abwenden können, in der sie sich zu den Zielen des Millieuschutzes bekennen müssen.

Diese Vereinbarung kann durch die derzeitigen und künftigen Mieter:innen des Hauses eingesehen werden. So können sie überprüfen, ob die Vorgaben im Millieuschutzbebiet eingehalten werden. Zum einen sind die Vermieter:innen verpflichtet, die Mieter:innen über die Abwendungsvereinbarung zu informieren, zum anderen können Mieter:innen auch beim zuständigen Bezirksamt Akteneinsicht beantragen. Aktiv veröffentlichen darf das Amt diesen Vertrag jedoch nicht, wie aus der Antwort auf eine Anfrage von Uwe Doering, Sprecher für Stadtentwicklung der Fraktion DIE LINKE, hervorgeht.


Sprechzeiten

Geschäftsstelle
Allendeweg 1

Montag 14-17 Uhr
Dienstag 10-18 Uhr
Mittwoch 13-16 Uhr
Donnerstag  10-16 Uhr

 

Telefon: +49 30 6432 9776
Fax: +49 30 6432 9792
bezirk@dielinke-treptow-koepenick.de

Bitte tragen Sie beim Betreten des Büros einen Mund-Nasenschutz. Die Anzahl der Besucherinnen und Besucher, die sich gleichzeitig in den Räumen aufhalten darf, ist beschränkt und wird reguliert. Wir bitten um Verständnis.