Zum Hauptinhalt springen

Mehr Kita- und Grundschulplätze für Treptow-Köpenick

Uwe Doering

Antrag, interfraktionell mit B'90Grüne, SPD

Die Bezirksverordnetenversammlung Treptow-Köpenick von Berlin möge beschließen:

Dem Bezirksamt wird empfohlen, sich beim Berliner Senat dafür einzusetzen, dass die
Berechnungsgrundlagen für den zukünftigen Bedarf an Kita- und Grundschulplätzen, der auch
durch den Wohnungsbau und dem entsprechenden Zuzug im Bezirk entsteht, nach oben korrigiert
werden.
Dies gilt auch für die Ermittlung des Bedarfs an Kita- und Grundschulplätzen im Rahmen des
Berliner Modells der kooperativen Baulandentwicklung sowie den Voraussetzungen zur
Anwendung des Modells.


Begründung:
In Treptow-Köpenick werden viele Wohnungen gebaut, sei es im Rahmen eines
Bebauungsplanverfahrens oder im Rahmen des § 34 BauGB. Treptow-Köpenick ist ein
Zuzugsbezirk. Die Bevölkerung im Bezirk ist in den letzten Jahren um gut 10 % gewachsen. Immer
mehr Familien ziehen aus der Berliner Innenstadt in unserem grünen Bezirk. Das stellt
Anforderungen an die bezirkliche Infrastruktur. Bereits jetzt ist ersichtlich, dass aktuell und
zukünftig das Angebot an ausreichend Kita- und Grundschulplätzen gegenüber der zukünftigen
Bereitstellung von Wohnungen und dem damit verbundenen Zuwachs an Familien nicht standhält.

 

Ansprechpartner: Uwe Döring

Ansprechpartner: Philipp Wohlfeil

Drucksache: IX/0317

Verwandte Nachrichten

  1. 9. November 2022 Anträge zur Bezirksverordnetenversammlung im November 2022
  2. 2. August 2022 Uwe Doerings Anfragen und Anträge
  3. 1. August 2022 Philipp Wohlfeils Anträge und Anfragen
Hier klicken für mehr Infos!

Sprechzeiten

Mo 14 - 17 Uhr
Di 10 - 18 Uhr
Mi  13 - 16 Uhr
Do 10 - 16 Uhr

Geschäftsstelle
Allendeweg 1

Telefon: +49 30 6432 9776
Fax: +49 30 6432 9792
E-Mail: bezirk@dielinke-treptow-koepenick.de