Zurück zur Startseite

Impressum

Herausgeber

Bezirksvorstand und BVV-Fraktion der Partei DIE LINKE Treptow-Köpenick
V.i.S.d.P.: Karl Forster

redaktion@dielinke-treptow-koepenick.de

Postanschrift

DIE LINKE. Treptow-Köpenick
Brückenstraße 28
12439 Berlin


Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben nicht unbedingt den Standpunkt der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich sinnbewahrende Kürzungen von Zuschriften vor. Eine Parallelität zwischen grammatischem und natürlichem Geschlecht besteht nicht. Bezeichenungen mit der Endung -innen werden deshalb nur verwendet, wenn ausschließlich von weiblichen Personen die Rede ist.

Das Blättchen

Das Blättchen ist die monatlich erscheinende Zeitung der LINKEN Treptow-Köpenick. Sie wird flächendeckend im Bezirk verteilt. Im Jahr 2007 erschienen die folgende Ausgaben.

Dezember 2007

Seite 1: Momper und Gysi fordern NPD Verbot

Seite 3: Freiwilligenengagement stärker unterstützen

Seite 4: Sicherheit statt Bürgerrechte?

Seite 5: Leben im Sonnenhaus

Seite 9: Mit Arnold Zweig im Nationalkomitee

November 2007

Seite 1: Mischt euch ein

Seite 3: Auszeichnung für das Gebrüder-Montgolfier-Gymnasium

Seite 5: Zum 9. November: Sie haben ein Gesicht

Seite 7: Nalepastraße - Taktieren auf Kosten der Bürger

Oktober 2007

Seite 1: Für Demokratie und Toleranz

Seite 3: Interview mit dem neuen Bezirksvorsitzenden

Seite 4: Er war ein Moorsoldat

Seite 7: Köpenicker Spaziergänge

Seite 9: Rot - Weiß ist nicht braun

September 2007

Seite 1: Den Schwung der neuen LINKEN nutzen

Seite 3: 60 Arbeitsplätze im öffentlichen Beschäftigungssektor

Seite 5: Null Toleranz für Verfassungsfeinde

Seite 6: Mietspiegel signalisiert weitere Mietsteigerungen

Seite 7: Wenn der Computer streikt


Seite 1: Drei Wochen im Juni - Aus Linkspartei.PDS und WASG wurde DIE LINKE

Seite 3: Ein Fahrad mit seltsamer Vergangenheit - Ruth Werners Tochter erzählt

Seite 4: Neue Leute. Die LINKE wächst

Seite 6: Augenzeugenbericht aus Rostock

Seite 7: Soll "Nichts" bezahlt werden? Von Grundeinkommen und Mindestlohn

Seite 1: Eine kleine Revolution...

Seite 3: Radeln gegen CO2 - Eine polemische Debatte im Ausschuß

Seite 4: Leben im Kiez - Netzwerke in Köpenick

Seite 6: Parkeisenbahn fährt weiter

Seite 7: Rentengerechtigkeit bleibt Forderung

Seite 1: Protest kann gewinnen - Auf zum G Protest nach Heiligendamm

Seite 3: Bürgerversammlungen im Juni

Seite 6: Späte Erkenntnis - oder Krippenplatzdiskussion im Zwischennhoch

Seite 7: Herzlichen Glückwunsch: Erna Irmer wird 100

Seite 1: Ehrung von Ruth Werner?  Die Uferpromenade zwischen Dammweg und Baumschulenstraße soll den Namen der aufrechten Antifaschitin erhalten

Seite 3: Siegfried Stock - Herr im großen Rathssaal

Seite 6: Essen, Spaß und Kreativität - das Jugendmeeting

Seite 7: Völker hört die Signale oder: Merkwürdigkeiten "nachhaltiger" Politik 

Seite 1: Stress, Staus, Umwege sind programmiert - zum Umbau des S-Bahnhofs Adlershof

Seite 3: Helga Pett besucht die Stadträtin Ines Feierabend und erfährt, wie neue Arbeitsplätze entstehen werden

Seite 6: Minka Dott interviewt Evrim Baba zum Frauentag

Seite 1: Die Zeit der intensiven Gespräche geht weiter

Seite 3: Mit Erhöhung der Grundsteuer will Rot-Rot Gestaltungsspielräume erhalten