Zurück zur Startseite
16. Januar 2018 Treptow-Köpenick

DIE LINKE trauert um Michael Kargus

Michael Kargus

Am Sonntag, dem 14. Januar, ist der frühere Bezirksvorsitzende Michael Kargus überraschend nach kurzer schwerer Krankheit im Alter von nur 64 Jahren verstorben. Er hat den Bezirksverband zwischen 2006 und 2007 in der Zeit des Umbruchs, in der innerparteiliche Streitigkeiten beigelegt und der Übergang von der PDS zur LINKEN vollzogen wurde, geführt. Beruflich war er in der Stadtteilarbeit in Lichtenberg tätig. In der Partei hat er sich in seiner Basisorganisation in Adlershof und als Mitglied in der Bundesfinanzrevisionskommission der Partei verdient gemacht. DIE LINKE verliert einen engagierten Genossen. Unser Beileid gilt seinen Freundinnen und Freunden und seiner Familie.

Carsten Schatz, MdA
Bezirksvorsitzender