Zurück zur Startseite

Philipp Wohlfeil

Fraktionsvorsitzender

geboren 1979 in Berlin
Angestellter im Büro Carsten Schatz, MdA

Mitglied im Ausschuss für Haushalt, Personal, Verwaltung und Geschäftsordnung,
Mitglied im Schulausschuss,
Mitglied im Ausschuss für Umwelt- und Naturschutz, Grünflächen

ehrenamtliche Funktionen:
stellv. Kiezpate für Niederschöneweide 

Mitgliedschaften in Vereinen und Verbänden:
Volkssolidarität e.V., 1. FC Union Berlin e.V.
 

Schreiben Sie mir. Ich freue mich auf Ihre Anregungen, Hinweise und Nachfragen zu unserer politischen Arbeit: philipp.wohlfeil@linksfraktion-treptow-koepenick.de

 

 

Letzte Beiträge
23. Juli 2015 Linksfraktion in der BVV

Reinigung an Badestelle verbessert

Um die Sauberkeit an der Badestelle in Schmöckwitz am Schwarzen Weg war es zeitweise nicht gut bestellt, darauf wurde die Fraktion DIE LINKE durch eine Bürgeranfrage aufmerksam. Auf Nachfrage des Fraktionsvorsitzenden Philipp... mehr

 
14. Juli 2015 Linksfraktion in der BVV

Fußweg bleibt unbefestigt

Der Verbindungsweg am Teltowkanal, unter dem Adlergestell zwischen Grünau und Altglienicke ist nur schwerlich zu benutzen. Insbesondere für Radfahrerinnen und Radfahrer oder gar Personen mit Rollstuhl ist es kaum möglich, den... mehr

 
13. Juli 2015 Linksfraktion in der BVV

Senat schränkt öffentlichen Zugang zu Schwimmhallen ein

Da der Berliner Senat, hier in Person von Staatssekretär Andreas Statzkowski (CDU), die Auffassung vertritt, die künftige nutzerorientierte Bäderstrukur müsse gesamtstädtisch betrachtet werden, wird der Zugang zu bestehenden... mehr

 
10. Juli 2015 Linksfraktion in der BVV

MfS-Überprüfung der Bezirksverordneten

Der Vorsteher der Bezirksverordnetenversammlung hat die Ergebnisse der Stasiüberprüfung der Verordneten vorgelegt. Die Fälle seien im Einzelnen zwar nicht besonders brisant, zeichnen in ihrer Gesamtheit aber doch... mehr

 
7. Juli 2015 Linksfraktion in der BVV

Gewahrsam statt Pflegeeinrichtung? Polizei verzögert behutsamen Umgang mit verwirrten Personen

Wenn an Demenz erkrankte Personen in hilfloser Lage, ohne Ausweispapiere und ohne Betreuung angetroffen werden, etwa weil sie sich verirrt haben, ist oft zunächst die Polizei oder Feuerwehr zuständig. Der hilflose Mensch wird... mehr

 

Treffer 1 bis 5 von 191

 

 

 

 

zurück zU Mitglieder der FraktION